EXPERTEN

11:10 | 31.03.2016
Helaba – Marktkommentar Aktien: Novartis, IBM

Novartis
Neue Ermittlungen zu Korruptionsvorwürfen gegen den Pharma-Konzern Novartis sorgen Anleger. In der Türkei soll Novartis über eine Beratungsfirma Schmiergelder an Vertreter des Gesundheitsministeriums gezahlt haben. Und die US-Justiz will ihre laufenden Korruptionsermittlungen ausdehnen. Hierbei geht es um den Vorwurf, dass Novartis Ärzte mittels teurer Vortragsveranstaltungen bestochen haben soll. (Handelsblatt S. 23)
IBM
Der US-IT-Konzern IBM streicht in Deutschland rund 1.000 Stellen. Der Konzernbeauftragte der Gewerkschaft Verdi, Bert Stach, sagte dem Handelsblatt: “IBM hat jahrelang viel zu wenig in Forschung und Entwicklung investiert – der nun angekündigte Stellenabbau ist ein großer Fehler.” Am Mittwoch hatte die deutsche Geschäftsleitung unter Führung von Martina Koederitz die zuständigen Betriebsräte über den Schritt informiert. (Handelsblatt S. 21)


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:16 Uhr | 17.11.2017
Aktien New York Schluss: ...


21:19 Uhr | 17.11.2017
US-Anleihen: Freundlich - ...


21:13 Uhr | 17.11.2017
Devisen: Eurokurs hält sich bei ...


21:11 Uhr | 17.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


19:17 Uhr | 17.11.2017
AKTIEN IM FOKUS: Anleger setzen ...