EXPERTEN

10:44 | 18.08.2014
Helaba – Marktkommentar Aktien: Zuwanderer, Energiewende, MAUT, Notenbanken, Nahost, Ukraine

Zuwanderer
Im Kampf gegen den Fachkräftemangel setzt Deutschland große Hoffnungen in die Zuwanderung.
In den vergangenen Jahren wurden die gesetzlichen Regeln für die Migration qualifizierter
Arbeitskräfte aus Nicht-EU-Ländern erheblich gelockert. Zwar kommen jetzt mehr Qualifizierte
hierher. Doch das Gros der Neuzuwanderer aus den Drittstaaten hat nicht die Absicht, sich
dauerhaft in Deutschland niederzulassen, wie eine Studie zeigt. (Welt S. 9)
Energiewende
Weil immer mehr Ökostrom auf den Markt kommt, rentieren sich Pumpspeicherkraftwerke kaum.
Dabei sind sie für die Energiewende nötig. (FAZ S. 15)
MAUT
Staatsrechtler halten die Pläne für eine Ausländer-Maut auf deutschen Straßen für rechtswidrig.
Das Vorhaben sei bereits im Koalitionsvertrag so formuliert, dass es nicht mit dem Europarecht
zu vereinen sei. (Handelsblatt S. 10)
Notenbanken
Eigentlich müssten die Zentralbanken die Zinsen erhöhen, um Blasen an den Finanzmärkten zu
bekämpfen. Aber sie tun es nicht. Doch die Warnungen vor den Gefahren einer Geldschwemme
mehren sich. (Handelsblatt S. 28)
Nahost
Kurz vor Ablauf der Waffenruhe in Nahost haben die Palästinenser einen Rückschritt bei den
Verhandlungen mit Israel beklagt. Man stehe wieder am Ausgangspunkt, sagte ein Vertreter. Die
Feuerpause läuft heute Abend ab. (Reuters)
Ukraine
Nach den UKRAINE-GESPRÄCHEN in Berlin hat Bundesaußenminister Steinmeier von einzelnen
Fortschritten gesprochen. Die Minister berichteten nun ihren Staats- und Regierungschefs.
Danach werde entschieden, in welcher Form die Gespräche gegebenenfalls fortgeführt würden,
sagte Steinmeier. Ein Durchbruch war nicht erwartet worden. (Reuters)


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

16:18 Uhr | 21.11.2017
Russland und Tschechien weiten ...


16:17 Uhr | 21.11.2017
Aktien New York: Dow wieder auf ...


16:16 Uhr | 21.11.2017
USA: Verkäufe bestehender Häuser ...


16:16 Uhr | 21.11.2017
Devisen: Eurokurs gefallen - ...


16:14 Uhr | 21.11.2017
Fehlerhafte Brennelemente auch im ...