EXPERTEN

14:23 | 03.01.2018
HSBC T&B – Und sonst?

– Eurozone: Die positive Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone hielt auch im letzten Monat des Jahres 2017 an. Die finale Erhebung des Markit PMI bestätigte den Rekordwert von 60,6 Punkten aus der Vorabschätzung für Dezember, nachdem im November mit 60,0 Punkten bereits der dritthöchste Wert seit Erhebung des Index er-reicht wurde.
– Großbritannien: Im Gegensatz zu ihren Kollegen in der Eurozone sind die Einkaufsmanager in Großbritannien im Dezember weniger optimistisch gestimmt gewesen. Der Markit PMI für das Verarbeitende Gewerbe fiel von seinem Vierjahreshoch im November (58,2) unerwartet deutlich auf 56,3 Punkte zurück. Insgesamt liegt dieser Wert je-doch weiterhin über dem langfristigen Durchschnitt von 51,5 Punkten und weist somit trotz der Unsicherheiten bezüglich des „Brexit“ auf eine robuste Verfassung der britischen Industrie hin.
– Gold: Der Preis einer Feinunze Gold stieg gestern mit Notierungen um 1315 USD auf den höchsten Stand seit September 2017. Das Edelmetall profitiert dabei von der Schwäche des US-Dollars. Seit dem 15.Dezember konnte der Goldpreis jeden Handelstag gegenüber dem Vortagesniveau zulegen.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

07:56 Uhr | 17.01.2018
Ölpreise bewegen sich kaum


07:35 Uhr | 17.01.2018
Devisen: Euro fällt nach neuem ...


07:32 Uhr | 17.01.2018
dpa-AFX Börsentag auf einen ...


06:35 Uhr | 17.01.2018
ROUNDUP/Insolvenzrechtsreform: ...


05:58 Uhr | 17.01.2018
ROUNDUP: SPD-Spitze wirbt um ...