KOLUMNEN

14:43 | 01.02.2012
Atlanta Gold: Das Projekt in Idaho übertrifft die 1 Million AuEq-Grenze

Atlanta Gold Inc. (TSX-V: ATG) ist ein aufstrebendes Gold Explorations- und Entwicklungsunternehmen in einem historischen Abbaugebiet im Nord-Osten von Boise, Idaho. Die Atlanta-Gold-Projekte befinden sich auf einem 2.159 Hektar großen (8,74 Quadratkilometer) mineralreichen Land in Elmore County, im US-Bundesstaat Idaho.

Atlanta Gold Inc. kontrolliert die Atlanta Liegenschaft über ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft Atlanta Gold Corporation. Das Projekt bietet ein außergewöhnlich hohes Potential für Explorationsarbeiten.

Aktienstruktur

Nr1

Das Management

Mr. W. Warren Holmes ist Präsident und Interimsvorstand und seit dem 13.1.2005 bei dem Unternehmen tätig. Er ist graduierter Ingenieur der Queens Universität und MBA der Universität von Western Ontario. Er verfügt über 40 Jahre Erfahrung im Minensektor.

Mr. William ( Bill ) Baird ist Direktor, Vizepräsident und Finanzvorstand des Unternehmens.

Er ist als Direktor seit 23.4.2008 im Unternehmen tätig und wurde am 6.9.2011 zum Vizepräsidenten und Finanzvorstand des Unternehmens gewählt. Mr. Baird hat über 25 Jahre Minenerfahrung bei Produzenten und Explorern gesammelt. U. a. 10 Jahre bei Teck Cominco Ltd. als Interimsvorstand.

Mr. Ernest ( Ernie ) Simmons ist Direktor, operativer Vorstand und Minenvizepräsident des Unternehmens.

Mr. Simmons wurde per 15.1.2008 zum operativen Vorstand des Unternehmens berufen und am 21.10.2010 zum Direktor und Minenvizepräsidenten ernannt. Er hat über 40 Jahre Erfahrung in Minen- und Explorationsgesellschaften gesammelt z. B. als Manager für nordamerikanische Unternehmungen und Seniorconsultant für Minenoperation in Asien für die Mining Corporation Inc ( Noranda Inc.).

Weitere Informationen über die Zusammensetzung des Managements kann man in der Unternehmensvorstellung auf dem Miningscout nachlesen.

Die Projekte des Unternehmens

Atlanta-Minen-Projekt

Diese Liegenschaft ist 2.159 Hektar groß (8,74 Quadratkilometer) und liegt im historischen Minengebiet in Boise, Idaho, USA. Die Stadt Atlanta liegt ungefähr 90 km Luftlinie in nordöstlicher Richtung der Liegenschaft. Aus historischen Produktionen wurden schon 297.000 Goldunzen und 2.600.000 Silberunzen oder 344.000 Gold-Äquivalentunzen, abgebaut. Dabei lagen die Grenzgehalte bei über 0,4 Unzen per Tonne (13,7 Gramm pro Tonne).

Nr2

Für das Jahr 2011 waren Kernbohrungen bis 60.000 Fuß (18.288 Meter) tief geplant. 40.000 Fuß (12.192 Meter) an Bohrungen wurden bereits durchgeführt.

2010 hat Atlanta Gold auf der Abbaufläche in Atlanta ein 39.075 Fuß (11.917,88 Meter) umfassendes Kernbohr-Programm durchgeführt. Im Ergebnis konnte das Unternehmen seine Mineralressourcen nach der NI 43-101-Norm um 59 Prozent auf gemessene 719.000 Unzen Gold-Äquivalente (oz AuEq) und abgeleitete 290.000 oz AuEq erhöhen; so die Berechnungen des Beratungsunternehmens P&E Mining Consultants Inc.

Basierend auf einem durchschnittlichen Zweijahres-Goldpreis von $1.231,00 und einem Silberpreis von $22,48 per Unze, schätzte P & E Mining Consultants Inc. per 30. August 2011 ein gemessenes Rohstoffvorkommen von 719.000 Goldunzen und ein abgeleitetes Vorkommen von 290.000 Goldunzen.

Nr3

Alle in 2010 vorgenommenen Bohrungen fanden auf der 11.400 Fuß langen (3.475 Meter) und zwischen 100 und 120 Fuß (30 – 37 Meter) breiten Atlanta Shear Zone statt, die sich bis zu einer bekannten vertikalen Tiefe von 2.000 Fuß (610 Meter) ins Erdreich erstreckt.

Abitibi-Goldprojekt

Diese Liegenschaft liegt im Bezirk Quebec, Kanada. Im 3.Quartal 2010 erwarb Atlanta einen 60% Anteil einer Abitibi-Liegenschaft von Breakwater Resources mit der Möglichkeit den Besitzanteil der „ Mouskur und Normar“ Gebiete auf 80% zu erhöhen. Darüber hinaus erhält Atlanta eine 2% „royalty“ Gebühr aus dem „Malarctic“-Gebiet, das aktuell von Breakwater Resources und Niogold Mining gehalten und entwickelt wird. Atlanta hat noch weitere 13 Minengrundstücke im Abitibi Gebiet zu 100% im Unternehmen. Das Abitibi Goldprojekt wird jedoch derzeit nicht vorrangig behandelt. Es sind noch keine Explorationstätigkeiten geplant.

Brodeur-Projekt

Diese Liegenschaft liegt auf der Baffin Insel in der Region Nunavut, Kanada Brodeur und besteht aus 52 „claims“ ( Schürfgebieten ) mit einer Gesamtgröße von rd. 513,5 km². Sie wird als Diamantprojekt gesehen und ist seit 2007 im Besitz von Atlanta. Die Liegenschaft wird derzeit nur verwaltet aber nicht erkundet. Aus Schürfungen der Jahre 2001 und 2002 hält Atlanta Diamanten mit rd. 51 Carat im Besitz.

Was plant das Unternehmen für 2012?

Strategisches Ziel des Unternehmens ist es, bis 2014 das Atlanta-Gold-Projekt (”Atlanta”) in Bezug auf die Entwicklung und die Produktion der Minen voranzubringen. Zu einem soll das Ressourcenvorkommen nach NI 43-101 vergrößert werden. Dazu plant man auch weitere Landzukäufe und den Ausbau der Infrastruktur. Damit das Atlanta Projekt weiter vorangetrieben werden kann, arbeitet man emsig an den Umwelt- und Machbarkeitsstudien.

Viel Erfolg beim Handeln wünscht Euch

Euer TimLuca

Der Autor hält derzeit den Wert nicht in seinem eigenen Depot! Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Ich übernehme keinerlei Haftung für finanzielle Verluste, Irrtümer sind vorbehalten! Börsengeschäfte, besonders Termingeschäfte, beinhalten Risiken, die zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals und darüber hinaus führen können! Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für den Inhalt dieser sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:17 Uhr | 22.11.2017
Aktien New York Schluss: Dow im ...


21:35 Uhr | 22.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


21:11 Uhr | 22.11.2017
Devisen: Eurokurs steigt über ...


20:37 Uhr | 22.11.2017
OTS: Börsen-Zeitung / ...


20:32 Uhr | 22.11.2017
ANALYSE-FLASH: SocGen hebt Munich ...