KOLUMNEN

10:21 | 08.06.2015
Cardiff Energy und die Gunst der Stunde

Minenanalyst Stephan Bogner (Dipl. Kfm. FH) von Rockstone Research veröffentlichte heute eine Erstanalyse über den Junior Öl- & Gas-Produzenten und -Entwickler Cardiff Energy Corp. (TSX.V: CRS; WKN: A119FM; Kürzel: C2Z; ISIN: CA14146A1030; Marktkapitalisierung 6 Mio. Euro) und den fundamentalen Rahmenbedingungen des Ölmarktes.

Cardiff Energy ist ein kanadisches Unternehmen, das am 15. Juni 2015 eine Horizontalförderquelle in Texas/USA in Produktion zu bringen plant. Bis zu 1,3 Mio. Barrels Ölreserven sollen abbauwürdig sein, die beim aktuellen Ölpreis einen Marktwert von 80 Mio. US Dollar haben. Die Produktionskosten sollen im Bereich von 5 US Dollar je Barrel liegen, da Infrastruktur (v.a. Pipeline-System) in unmittelbarer Nähe in Betrieb ist und kein Fracking der Gesteinsschichten nötig ist.

Hier lesen Sie die vollständige Kolumne


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:52 Uhr | 23.01.2019
ROUNDUP/Streit um Shutdown: Trump ...


22:51 Uhr | 23.01.2019
US-Chipfirma Texas Instruments mit ...


21:12 Uhr | 23.01.2019
US-Anleihen geben etwas nach


21:11 Uhr | 23.01.2019
Parlamentschefin: Keine Trump-Rede ...


20:56 Uhr | 23.01.2019
Devisen: Eurokurs steigt leicht - ...