KOLUMNEN

15:13 | 30.06.2011
DAX und Dow Jones profitieren von US-Wirtschaftsdaten

Der Deutsche Aktienindex und der US-Leitindex Dow Jones haben am Donnerstag von guten Wirtschaftsdaten aus den USA profitiert. Dort stieg der von Kingsbury International herausgegebene Einkaufsmanagerindex für den Großraum Chicago im Juni auf 61,1 Punkte; mit 54,1 Zählern hatten Analysten im Vorfeld gerechnet. Ferner unterstützte die wöchentliche Statistik zu den Erstanträgen auf Arbeitslosengeld. In der Woche zum 25. Juni beantragten laut dem US-Arbeitsministerium 428.000 Leute zum ersten Mal Unterstützung (bereinigt); in der Vorwoche waren es noch 1.000 Anträge mehr.

Im frühen Handel halfen dem DAX gute Vorgaben aus Asien und die Aussicht auf weitere Finanzhilfen für Griechenland. Sollte der deutsche Leitindex heute über der Marke von 7.310 Zählern schließen, ist aus technischer Sicht ein Vorstoß in den Bereich zwischen 7.380 bis 7.395 Punkten möglich.

Um 16:00 Uhr notierte der DAX mit einem Plus von 0,5% bei 7.330 Zählern. Der US-Leitindex Dow Jones lag bei 12.368 Punkten und damit 0,9% im Plus.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG Markets keinerlei Haftung übernimmt. Weitere Marktanalysen finden Sie auf der Website des CFD-Anbieters http://www.igmarkets.de/cfd/market-research.html


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

13:54 Uhr | 24.11.2017
AKTIE IM FOKUS: Prognosesenkung ...


13:54 Uhr | 24.11.2017
AKTIE IM FOKUS: Prognosesenkung ...


13:52 Uhr | 24.11.2017
Ölpreise steigen - WTI auf ...


13:52 Uhr | 24.11.2017
Ölpreise steigen - WTI auf ...


13:39 Uhr | 24.11.2017
Schulz: SPD-Mitglieder entscheiden ...