KOLUMNEN

11:49 | 23.06.2014
KPS AG: Kursziel leicht erhöht

Das Beratungshaus KPS AG konnte den Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2013/14 erfolgreich fortsetzen. Das Umsatzwachstum belief sich hier auf hervorragende 30 %. Nach einem Umsatzvolumen von knapp 27 Mio. EUR im ersten Quartal 2013/14 konnte der Umsatz im zweiten Quartal 2013/14 auf über 28 Mio. EUR erhöht werden.

Einhergehend mit dem deutlichen Umsatzwachstum erzielte die KPS AG eine signifikante Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr. Das operative Ergebnis konnte im ersten Halbjahr 2013/14 auf rund 8,6 Mio. EUR (VJ: 5,7 Mio. EUR) gesteigert werden. Die EBIT-Marge von über 15 % lässt sich nach unserer Ansicht vor allem durch die strategische Relevanz der Projekte erklären. Auch die Auslastungsquote lag mit über 90 % auf einem ausgezeichneten Niveau.

Wir gehen davon aus, dass sich der Wachstumskurs der KPS AG auch in den beiden Geschäftsjahren 2013/14 sowie 2014/15 fortsetzen wird. Für 2013/14 und 2014/15 rechnen wir mit einer weiter steigenden EBIT-Marge auf 14,7 % bzw. 15,4 %. Unsere Prognosen halten wir dabei für eher konservativ und gut erreichbar. Zusätzliche positive Effekte könnten sich nach unserer Einschätzung aus der ergebniswirksamen Auflösung von Rückstellungen, respektive durch gegenüber dem Vorjahr niedrigere Rückstellungen für Personalverpflichtungen ergeben. Einhergehend mit dieser Entwicklung sollte sich auch die Dividende in den kommenden Jahren weiter erhöhen.

Im Rahmen unseres DCF-Modells haben wir unser Kursziel für die Aktie von KPS leicht auf 7,70 EUR (bisher: 7,40 EUR) angehoben. Dies begründet sich durch den Roll-Over auf die neue Basis 2014/15. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs ergibt sich ein Kurspotential von rund 15 %. Wir vergeben weiterhin das Rating Kaufen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/12353.pdf


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

21:35 Uhr | 20.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


21:14 Uhr | 20.11.2017
US-Anleihen mit moderaten Abgaben


20:57 Uhr | 20.11.2017
OTS: Börsen-Zeitung / ...


20:52 Uhr | 20.11.2017
Yellen verlässt Fed-Führung nach ...


20:15 Uhr | 20.11.2017
EANS Adhoc: HTI High Tech ...