KOLUMNEN

15:06 | 03.12.2010
Rendite/Risiko-Kennzahl verbessert Anlage-Entscheidungen

Das Verhältnis von Rendite zu Risiko von Investments ist eine nützliche Kennzahl, wenn es um die Auswahl von Anlage-Klassen geht. Betrachtet man lediglich die erwartete Rendite von beispielsweise Aktien zur erwarteten Rendite von Anleihen, dann ergibt sich kein eindeutiger Vorzug für eine der beiden. Bezieht man jedoch die Schwankungsbreite der erwarteten Rendite mit ein, ergeben sich eindeutige Anlage-Empfehlungen:

Rendite-Risiko-Verh.jpg

Die erwartete Rendite ergibt sich bei Aktien aus der aktuellen Dividendenrendite plus erwartetem Wirtschaftswachstum und bei Anleihen aus der erwarteten Rendite bei einem Jahr Haltedauer, jeweils abzüglich der Kosten für den günstigsten ETF.

Das Rendite/Risiko-Verhältnis drückt z.B. für Aktien der Industrieländer aus: “Pro 1 % Risiko (Volatilität) erhalte ich 0,19 % mehr Rendite.” Die höchste Rendite unter den Anlage-Klassen pro 1 % Risiko erhält man eher von den sichereren Anlage-Klassen, wie europäischen Staatsanleihen mit 1,5 %, oder von besonderen Anlagen, wie dem in der aktuellen Ausgabe von PortfolioStrategie vorgestellten Anleihe-Arbitrage-Hedge-Fonds mit 6 %.

Der Vergleich zeigt: Entscheidet man sich für Aktien der Schwellenländer wegen der höheren erwarteten Rendite von 5,6 % im Vergleich zu europäischen Staatsanleihen mit nur 4,5 %, nimmt man eine Schwankungsbreite der Rendite von 32 % im Vergleich zu nur 3 % in Kauf. Die 1,1 % mehr Rendite “bezahlt” man mit einer 10fach höheren Schwankungsbreite.

Empfehlung: Aktien sollten im Depot nur einen geringen Anteil ausmachen. Aufgrund der hohen Volatilität kann auch nicht gesagt werden, dass Aktien im Durchschnitt in Zukunft eine höhere Rendite als andere Anlagen erreichen werden. Bereits für die Vergangenheit wurde gezeigt, dass über Zeiträumen von Jahrzehnten Anleihen besser als Aktien abgeschnitten haben.

In diesem Zusammenhang interessieren Sie die Beiträge:

Rendite Anleihen vs. Aktien: Neue Daten ab 1801

Profis mit nur 6 % Aktienanteil

Haben Sie eine Frage/Meinung: Zum Kontaktformular oder Email an cs (at) PortfolioStrategie.net

Ihr Curtis Schneekloth


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

21:35 Uhr | 23.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


20:37 Uhr | 23.11.2017
OTS: Börsen-Zeitung / ...


20:13 Uhr | 23.11.2017
ROUNDUP: Gerichtsstreit bei Aldi ...


18:54 Uhr | 23.11.2017
Hessens Finanzminister erneuert ...


18:54 Uhr | 23.11.2017
Hessens Finanzminister erneuert ...