KOLUMNEN

9:05 | 24.04.2012
Ressourcenkonferenz München: Das sind die Highlights

In dieser Woche fand die 8. Ressourcenkonferenz von CM Equity in München statt. Sechs Firmen stellten sich unter dem Motto „Education – Information –Value Creation“ vor. Zusätzlich brachte der US-Rohstoffexperte Chris Berry den Investoren seine Meinung zum Rohstoffmarkt näher und stellte wichtige Faktoren vor, wie Investoren wirklich gute Rohstoff-Firmen in den verschiedenen Phasen finden können.

In den nächsten Tagen werden Sie an dieser Stelle eine Reihe von Artikeln über die verschiedenen Firmen finden. Zusätzlich gibt es in dieser Woche auch noch ein Interview mit Chris Berry.

Great Panther Silver: Neues Silber-Potenzial in Mexiko

Zu Beginn geht es aber mit Great Panther Silver erst einmal um einen Produzenten. Bob Archer, der CEO von Great Panther Silver brachte dabei die Strategie des Junior-Produzenten auf den Punkt: „Mittelfristig wollen wir in die Liga der Mittleren Produzenten aufsteigen.“ Bei Silber entspricht das einer Jahresproduktion von rund 5 Mio. Unzen.

Um dieses Ziel zu erreichen, will Great Panther die Produktion der beiden Minen in Mexiko ausweiten. Für dieses Jahr plant Great Panther so eine Produktionssteigerung von 20% im Vergleich zu 2011.

Besonders spannend ist dabei der Ausbau der Guanajuato Mine. Diese Mine befindet sich in einem Minendistrikt, in dem seit dem Jahr 1600 aktiv Silber produziert wird. Nur zur Verdeutlichung: In dieser Mine befinden sich annähernd 100km historische Tunnel, die von Great Panther erst zum Teil wieder hergestellt worden sind.

Derzeit läuft die Verarbeitungsanlage der Guanajuato Mine nur mit halber Kapazität. Damit gibt es noch genügend Aufwärtspotenzial für die Zukunft. Dies wird nach den Worten von Bob Archer schon bald nötig sein.

So treibt das Unternehmen derzeit die Entwicklung des San Ignacio Projekts voran, das sich nur wenige Kilometer von der Anlage entfernt befindet. Wenn dort also in der Entwicklungsphase schon das erste Erz gefördert wird, kann es direkt einen Cash-Flow erzielen, der dann in den weiteren Ausbau der Mine gesteckt werden kann.

So wird Great Panther die eigene Ressourcenbasis weiter ausbauen, ohne dafür Kapital zu verbrauchen. Und so kann Great Panther dann mit den rund 40 Mio. Dollar auf der Bank Ausschau nach attraktiven Übernahmezielen halten.

Das ist nur ein Beispiel für eine der interessanten Firmen auf der Ressourcenkonferenz in München. Weitere Eindrücke von der Konferenz folgen in den kommenden Tagen.

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:17 Uhr | 22.11.2017
Aktien New York Schluss: Dow im ...


21:35 Uhr | 22.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


21:11 Uhr | 22.11.2017
Devisen: Eurokurs steigt über ...


20:37 Uhr | 22.11.2017
OTS: Börsen-Zeitung / ...


20:32 Uhr | 22.11.2017
ANALYSE-FLASH: SocGen hebt Munich ...