KOLUMNEN

15:56 | 24.04.2012
Standard Graphite: Neues Projekt mit historischer Graphit-Ressource

Es herrscht weiterhin viel Bewegung im Graphitsektor. In den vergangenen Wochen hat es viele neue Projektdeals gegeben. Keine Frage: Der Graphit-Boom startet weiter durch. Heute meldet nun Standard Graphite einen Projekt-Deal. Die Lagerstätte Mousseau East bringt dabei gleich zwei Vorteile: So gibt es dort eine historische Ressource von 1992. Zudem befindet sich das Projekt nur 50km von einer der größten aktiven Graphitminen Nordamerikas.

Insgesamt umfasst das Projektportfolio von Standard Graphite jetzt 14 verschiedene Projekte in Kanada. Doch mit den beiden Vorteilen der historischen Ressource und der Nähe zu einer aktiven Mine ist dieser Deal für die Entwicklung von Standard Graphite extrem wichtig.

Diese Meinung vertritt auch Chris Bogart, der CEO von Standard Graphiite: „Wir freuen uns, dass wir diesen wichtigen Meilenstein umsetzen konnten. Mit dem jüngsten Erwerb steigt Standard in eine andere Liga auf und kommt dem Förderbetreib einen entscheidenden Schritt näher.“ Zusätzlich merkt noch Benoit Gascon, der neue Senior-Vice-President für die weitere Geschäftsentwicklung an: „Angesichts der bisherigen Arbeiten des damaligen Graphitproduzenten Graphicor auf dem Projektgelände und meiner eigenen Markt- und Branchenerfahrungen sehe ich beste Chancen für die Herstellung von Graphitprodukten, die den aktuellen und künftigen Marktanforderungen gerecht werden.“

Ziel: Umwandlung der Ressource in den NI-43-101 Standard

Für Standard Graphite geht es nun darum, die schon bekannte historische Ressource in eine Ressource nach dem heute geltenden Standard NI-43-101 umzuwandeln. Immerhin hat es für die schon vorliegende Schätzung schon drei Bohrprogramme mit 62 Bohrlöchern und einer Gesamtlänge von annähernd 5.000m gegeben.

Ein wichtiges Ergebnis: Die Ressource startet direkt an der Oberfläche und ist bis jetzt bis in eine Tiefe von 40m nachgewiesen worden. Allerdings basiert dies nur auf historischen Daten. Dennoch ist bei der Lage der Ressource ganz klar die Option Tagebau die erste Wahl.

Positiv ist auch der hohe Grad mit mehr als 8% Cg zu werten. Und durch die Nähe zu einer produzierenden Mine gibt es auch gleich einen Abnehmer für das Konzentrat aus der Lagerstätte Mousseau East.

Mit diesem Deal setzt sich der positive Newsflow bei Standard Graphite weiter fort und das Unternehmen erreicht eine neue Entwicklungsstufe.

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:16 Uhr | 17.11.2017
Aktien New York Schluss: ...


21:19 Uhr | 17.11.2017
US-Anleihen: Freundlich - ...


21:13 Uhr | 17.11.2017
Devisen: Eurokurs hält sich bei ...


21:11 Uhr | 17.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


19:17 Uhr | 17.11.2017
AKTIEN IM FOKUS: Anleger setzen ...