KOLUMNEN

10:54 | 11.04.2012
Standard Graphite: Weiterer Experte verstärkt den aufstrebenden Explorer

In den vergangenen Wochen hat der Graphit-Boom ganz klar Tempo aufgenommen. Ein Beispiel dafür ist Standard Graphite. Seit dem Beginn des Listings unter diesem Namen ist die Aktie um rund 140% gestiegen. Und mit der aktuellen Meldung unterstreicht das Unternehmen ganz klar den Aufwärtstrend. So verstärkt der Graphit-Explorer jetzt das Management-Team um einen weiteren Graphit-Experten – und davon gibt es selbst im Rohstoffland Kanada nicht so viele.

So wir jetzt Benoit Gascon als neuer Senior-Vice President Business Development ab heute das Management verstärken. In Kanada ist Gascon ein anerkannter Graphit-Experte, der nun Standard Graphite bei den strategischen Wachstumsinitiativen massiv unterstützen kann.

Dabei bringt Gascon rund 20 Jahre Erfahrung im Graphitbereich mit ein. So war er Präsident von Stratmin Graphite. Dieses Unternehmen besaß die einzige produzierende Graphitmine in Nordamerika.

Und was auch für einen Explorer wichtig ist: Benoit Gascon war bei Stratmin Graphite für die Verhandlungen bei der Übernahme durch Imersys SA verantwortlich. Durch die Übernahme entstand dann Timcal Graphite & Carbon, einer der weltweit führenden Anbieter in diesem Segment mit mehr als 500 Mitarbeitern und 14 Produktionsstätten in 9 Ländern.

Benoit Gascon: Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Graphit-Sektor

Keine Frage: Gascon ist eine weitere Verstärkung des Managements von Standard Graphite. In geologischer Hinsicht verfügt das Unternehmen mit Antoine Fournier schon über einen anerkannten kanadischen Graphitexperten. Er war ganz entscheidend an der Entdeckung des Lac Knife Vorkommens von Focus Metals beteiligt.

In so einer frühen Phase wie bei Standard Graphite sind erfahrene Manager auf jeden Fall ein ganz wichtiges Asset, dass die Basis für die weitere Entwicklung bildet. Standard Graphite hat jetzt erst einmal das passende Personal zusammen, um das Explorationsprogramm bei den aussichtsreichen Projekten in diesem Jahr auch umzusetzen.

Die ersten Bohrlöcher beim Black Donald Projekt in der kanadischen Provinz Ontario sollen schon in den nächsten Monaten folgen. Nach dem Kurssprung hat sich Standard Graphite schon viele Vorschusslorbeeren erarbeitet. In den nächsten Wochen und Monaten wird es nun darum gehen, das Vertrauen der Investoren auch zu erfüllen. Auch mit der aktuellen Personalentscheidung sieht es weiter gut aus, dass das Standard Graphite um CEO Chris Bogart diese Ziele wird erfüllen können.

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

07:34 Uhr | 22.11.2017
dpa-AFX Börsentag auf einen ...


07:32 Uhr | 22.11.2017
WDH/DAX-FLASH: Dax nach Erholung ...


06:34 Uhr | 22.11.2017
ROUNDUP/Schleswig-Holstein: ...


06:34 Uhr | 22.11.2017
ROUNDUP: Venezolanische Ölmanager ...


06:34 Uhr | 22.11.2017
ROUNDUP: Uber verschwieg ...