AGENTURMELDUNGEN

9:12 | 19.12.2017
AKTIE IM FOKUS: Dialog Semi steigen nach Anteilsaufstockung durch Großaktionär

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Übernahmefantasie hat den Erholungsversuch der Aktien des Chipentwicklers Dialog Semiconductor am Dienstag unterstützt. Die Papiere stiegen im frühen Handel um 1,48 Prozent auf 23,59 Euro. Zuvor war bekannt geworden, dass der chinesische Großaktionär Tsinghua University seinen Anteil an dem TecDax -Konzern auf 9,01 Prozent ausgebaut hat.

Zu der staatlichen Universität gehört der Halbleiterkonzern Tsinghua Unigroup, mit dessen Tochter Spreadtrum Dialog im vergangenen März eine Kooperation geschlossen hatte. Unigroup war in den letzten zwei Jahren mit gleich zwei Milliarden-Deals in der US-Halbleiterindustrie gescheitert: Eine Übernahme von Micron Technology kam ebenso wenig zustande wie ein Einstieg bei Western Digital.

Die Angst, dass der wichtige Kunde Apple künftig bei bestimmten Strommanagement-Chips des iPhone auf eigene Entwicklungen statt auf Dialog-Technik setzen könnte, hatte die Aktien zuletzt massiv belastet. Seit dem Hochkochen der Ängste Ende November hatten die Dialog-Papiere binnen Tagen mehr als 40 Prozent an Wert verloren./mis/das

———————–
dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX
———————–


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

12:54 Uhr | 22.10.2018
ROUNDUP: Neues Imageproblem für ...


12:50 Uhr | 22.10.2018
Rhein bleibt vorläufig auf ...


12:34 Uhr | 22.10.2018
Ölpreise wenig verändert


11:52 Uhr | 22.10.2018
EU-Kommissar: Rom kann ...


11:13 Uhr | 22.10.2018
Aktien Europa: Mögliche ...