AGENTURMELDUNGEN

10:58 | 03.11.2017
AKTIE IM FOKUS: Gea steigen – Anleger setzen auf Großaktionäre

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Bei der Gea Group haben die Anleger am Freitag über eine eher schwache Geschäftsentwicklung im dritten Quartal hinweggesehen. Die Papiere stiegen am Vormittag als Spitzenreiter im MDax um 3,05 Prozent auf 42,68 Euro.

Die Resultate des dritten Quartals und der gesenkte Jahresausblick enttäuschen zwar, erklärte Analyst Sven Weier von der Schweizer Großbank UBS in einer ersten Einschätzung. Doch hofften viele Investoren wohl darauf, dass die neuen Großaktionäre größere positive Veränderungen anschieben könnten.

Im August war bekannt geworden, dass der einflussreiche belgische Investor und Unternehmer Albert Frère und die Familie Desmarais ein größeres Aktienpaket halten. Zudem wurde Anfang Oktober bekannt, dass der aktivistische Investor Paul Singer seinen Anteil auf mehr als drei Prozent ausgebaut hatte. Seit den Mitteilungen haben die Aktien bereits um mehr als 23 Prozent zugelegt./mis/jha/

———————–
dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX
———————–


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:35 Uhr | 18.02.2018
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - ...


19:31 Uhr | 18.02.2018
Juso-Chef Kühnert: Vom 'Fetisch ...


18:58 Uhr | 18.02.2018
ROUNDUP/Basisoffensive: SPD-Spitze ...


16:52 Uhr | 18.02.2018
ROUNDUP: Kostenloser Nahverkehr - ...


14:57 Uhr | 18.02.2018
Umfrage: Zufriedenheit mit Macron ...