AGENTURMELDUNGEN

12:31 | 09.11.2017
AKTIE IM FOKUS: Ströer fallen vor Quartalszahlen

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Einen Tag vor der Veröffentlichung der Zahlen für das dritte Quartal sind die Aktien des Werbevermarktes Ströer unter Druck geraten. Sie fielen bis zum Donnerstagmittag als einer der größten Verlierer im Index der mittelgroßen Wert MDax um 2,82 Prozent auf 56,10 Euro. Ein Händler sprach von abermaligen Gewinnmitnahmen.

Die Papiere pendeln seit Ende September über weite Strecken zwischen rund 54 und etwa 58 Euro. Am obere Ende dieser Bandbreite waren sie zur Wochenmitte abermals abgeprallt.

Analysten rechnen für das abgelaufene dritte Jahresviertel mit einem Umsatz von knapp 308 Millionen Euro sowie mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von rund 71 Millionen Euro./mis/jha/

———————–
dpa-AFX Broker – die Trader News von dpa-AFX
———————–


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

18:37 Uhr | 19.08.2018
Hamburg will Bau bezahlbarer ...


18:37 Uhr | 19.08.2018
Hamburg will Bau bezahlbarer ...


18:14 Uhr | 19.08.2018
GESAMT-ROUNDUP: Union kritisiert ...


16:30 Uhr | 19.08.2018
Chinas Vormarsch: Staatssekretär ...


16:30 Uhr | 19.08.2018
Chinas Vormarsch: Staatssekretär ...