AGENTURMELDUNGEN

13:05 | 06.04.2020
AKTIE IM FOKUS: Thyssenkrupp nehmen Anlauf auf 5-Euro-Schwelle

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) – Die Papiere von Thyssenkrupp sind am Montag im Zuge einer marktbreiten Erholung am deutschen Aktienmarkt nach oben katapultiert worden. Mit einem Kurssprung um 14 Prozent nahmen sie Anlauf auf die 5-Euro-Schwelle, die sie im März im Zuge der Coronavirus-Krise erstmals unterschritten hatten. Allerdings blieb die psychologisch wichtige Schwelle am Montag eine Hürde, im Hoch fehlten noch gut 3 Euro-Cent.

Händler sprachen davon, dass bei der deutschen Industrieikone neuerdings die Schnäppchenjäger am Werk sind. Im Tief hatten die Papiere im März nur noch 3,28 Euro gekostet, seitdem nimmt die Erholung ihren Lauf.

Die Experten von Kepler Cheuvreux bestätigten am Montag denn auch ihre Kaufempfehlung, auch wenn sie das Kursziel wegen der Viruskrise deutlich von 14 auf 7,50 Euro kürzten. Damit sieht Rochus Brauneiser auf dem aktuellen Kursniveau ein Aufwärtspotenzial von mehr als der Hälfte./tih/mis


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

08:08 Uhr | 26.05.2020
Konsumklima nach historischem ...


08:05 Uhr | 26.05.2020
Acea: Europäischer ...


07:52 Uhr | 26.05.2020
ROUNDUP: Testierte Wirecard-Bilanz ...


07:49 Uhr | 26.05.2020
Ölpreise setzen Erholung fort


07:49 Uhr | 26.05.2020
ANALYSE-FLASH: Goldman hebt RWE ...