AGENTURMELDUNGEN

18:19 | 03.11.2017
Aktien Europa Schluss: Lustlos ins Wochenende – Konjunkturdaten bewegen nicht

PARIS/LONDON/MADRID (dpa-AFX) – Kaum bewegt haben sich die europäischen Börsen ins Wochenende verabschiedet. Auch Konjunkturdaten aus den USA konnten die Kurse am Freitagnachmittag nicht mehr in Schwung bringen. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 , der zur Wochenmitte auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren gestiegen war, schloss 0,03 Prozent höher auf 3689,96 Punkte. Damit stand im Verlauf dieser Woche für den Index ein Plus von 1,04 Prozent zu Buche.

Auf einen eher enttäuschenden US-Arbeitsmarktbericht im Oktober folgten am Nachmittag gute Auftragseingänge der US-Industrie im September sowie eine überraschend positive Stimmungslage im US-Dienstleistungssektor im Oktober. “Die Umfrage im Dienstleistungssektor hat den schwachen Arbeitsmarktreport ausgeglichen”, schrieb David Madden, Analyst von CMC Markets. Ob die Rally weitergeht, dürfte auch von der Saison der Quartalsberichte abhängen, die in der kommenden Wochen ihren Höhepunkt erreicht.

Der französische CAC 40 schloss am Freitag 0,14 Prozent höher bei 5517,97 Punkten. Für den Madrider Ibex 35 ging es um deutlichere 0,96 Prozent auf 10 357,80 Punkte bergab. Der Londoner FTSE 100 gab um 0,07 Prozent auf 7560,35 Zähler nach./bek/tos


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:37 Uhr | 19.11.2017
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - ...


19:15 Uhr | 19.11.2017
OTS: ProSiebenSat.1 Media SE / ...


18:59 Uhr | 19.11.2017
ROUNDUP: London will Regeln für ...


18:14 Uhr | 19.11.2017
Jamaika-Parteien gehen in die ...


17:33 Uhr | 19.11.2017
London will Regeln für Tests mit ...