AGENTURMELDUNGEN

9:20 | 06.06.2017
Aktien Frankfurt Eröffnung: Politische Unsicherheit belastet die Kurse

FRANKFURT (dpa-AFX) – Politische Unsicherheiten haben den jüngsten Rekordlauf beim Dax am Dienstagmorgen zunächst gestoppt. Der deutsche Leitindex verlor wenige Minuten nach der Eröffnung 0,35 Prozent auf 12 778,70 Punkte. “Im weiteren Verlauf wird sich zeigen müssen, wieviel Substanz die zuletzt etablierte Ausbruchsbewegung beim Dax tatsächlich hatte”, kommentierten die Experten der Helaba.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen sank um 0,34 Prozent auf 25 607,21 Zähler. Hier sorgte vor allem eine doppelte Abstufung für die Aktien von Wacker Chemie durch die Schweizer Großbank UBS für Wirbel. Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,69 Prozent auf 2306,13 Punkte nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,28 Prozent nach.

In dieser Woche warten die Anleger auf die Parlamentswahlen in Großbritannien sowie die Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag. Analysten rechnen mit Signalen für eine perspektivisch weniger lockere Geldpolitik. Zudem könnte die politische Unsicherheit in den USA angesichts der angesetzten Anhörung des entlassenen FBI-Chefs James Comey wieder zunehmen. In Nahost spitzen sich derweil die Spannungen infolge des Abbruchs aller diplomatischen Beziehungen zu Katar durch Saudi-Arabien und andere Staaten deutlich zu./ajx/ag


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...