AGENTURMELDUNGEN

17:51 | 03.01.2018
Aktien Frankfurt Schluss: Rekordjagd an US-Börsen sorgt für Schwung

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Rekordjagd an den US-Börsen hat am Mittwoch auch dem zuletzt schwächelnden deutschen Aktienmarkt wieder Schwung gegeben. Der Dax schaffte es wieder über die viel beachtete Schwelle von 13 000 Punkten und der TecDax notierte erstmals seit dem Jahr 2001 über 2600 Zählern.

Allerdings konnten sich beide Indizes nicht über diesen Marken behaupten: Der Leitindex rettete einen Kursgewinn von 0,83 Prozent auf 12 978,21 Punkte zum Handelsschluss, während der Index der deutschen Technologiewerte am Ende ein Plus von 1,64 Prozent auf 2596,91 Zähler behauptete. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verabschiedete sich 1,04 Prozent fester bei 26 392,90 Punkten./gl/he


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

04:50 Uhr | 16.12.2018
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum


04:50 Uhr | 16.12.2018
dpa-AFX KUNDEN-INFO: ...


12:50 Uhr | 15.12.2018
ROUNDUP 2: Bahn und Gewerkschaft ...


12:37 Uhr | 15.12.2018
Merkel: Europa stößt auf ...


12:36 Uhr | 15.12.2018
Benko will Holding vom Format der ...