AGENTURMELDUNGEN

9:15 | 02.01.2018
ANALYSE: HeidelbergCement Favorit von Davy für 2018 – Lufthansa nicht mehr

DUBLIN (dpa-AFX) – Das irische Investmenthaus Davy hat zu Beginn des neuen Börsenjahres 2018 seine Favoritenliste angepasst. Neu zu den “conviction calls” gehören in einer am Dienstag vorliegenden Studie nun die Papiere des Baustoffkonzerns HeidelbergCement . Nach der starken Kursentwicklung im vergangenen Jahr zählen die Aktien der Lufthansa dagegen nicht mehr dazu. Mit einem Zuwachs von 150 Prozent waren die Papiere der Kranich-Linie mit Abstand stärkster Dax-Wert 2017.

Bei HeidelCement, im Vorjahr mit lediglich knapp 2 Prozent Kursplus deutlicher Nachzügler im deutschen Leitindex, sehen die Experten nun deutliches Potenzial. Die Zementpreise in Europa stünden vor einem Anstieg, von dem der Konzern dank seines starken Engagements auf dem Kontinent deutlich profitieren sollte, hieß es. Auf dem indonesischen Markt sei derweil das Schlimmste wohl vorüber. Zudem spreche die attraktive Bewertung für die Papiere.

Zu den weiteren Favoriten von Davy zählen die Papiere des irischen Baustoffkonzerns CRH , des Bauunternehmens Kingspan, des Einzelhändlers Kingfisher , des Verpackungsspezialisten Smurfit Kappa, des Billigfliegers Easyjet , des Gasversorgers DCC, des Tankstellenbetreibers Applegreen, des Dienstleisters UDG Healthcare und der Dalata Hotel Group./ag/das


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

04:50 Uhr | 16.12.2018
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum


04:50 Uhr | 16.12.2018
dpa-AFX KUNDEN-INFO: ...


12:50 Uhr | 15.12.2018
ROUNDUP 2: Bahn und Gewerkschaft ...


12:37 Uhr | 15.12.2018
Merkel: Europa stößt auf ...


12:36 Uhr | 15.12.2018
Benko will Holding vom Format der ...