AGENTURMELDUNGEN

13:20 | 29.07.2013
ANALYSE/Sentix: Problembewusstsein bei Anlegern steigt

LIMBURG (dpa-AFX) – “Am Aktienmarkt nimmt das Problembewusstsein zu”. Zu
dieser Auffassung kommen die Experten von Sentix in ihrer am Montag vorgelegten
neuesten Studie zur Stimmung an den Märkten. Anleger seien inzwischen bereit,
Gewinne einzustreichen, schreibt Analyst und Sentix-Geschäftsführer Patrick
Hussy.

Die Investitionsquoten der privaten Investoren seien auf ein Jahrestief
gefallen. Aber auch die institutionellen Anleger gäben ungeachtet des nicht
allzu weit entfernten Jahreshochs am Aktienmarkt nicht Vollgas. “Die aktuellen
Werte repräsentieren vielmehr den zweitniedrigsten Stand im Jahr 2013”, so
Hussy. Aktien würden zunehmend als teuer wahrgenommen.

Hussy zufolge steht nun eine saisonal schwache Periode an, in der die
Bundestagswahl ebenfalls die eine oder andere Irritation mit sich bringen
dürfte. Problematisch sei zudem die schwache Situation in den
Schwellenländer-Märkten, vor allem in China.

Das Analysehaus Sentix wertet seit 2001 wöchentlich Umfrageergebnisse zur
Markteinschätzung unter privaten und institutionellen Investoren im Internet
aus./ajx/rum


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:56 Uhr | 24.11.2017
ANALYSE-FLASH: Merrill Lynch hebt ...


09:56 Uhr | 24.11.2017
ANALYSE-FLASH: Merrill Lynch hebt ...


09:54 Uhr | 24.11.2017
ROUNDUP: Insolventer Küchenbauer ...


09:54 Uhr | 24.11.2017
ROUNDUP: Insolventer Küchenbauer ...


09:53 Uhr | 24.11.2017
POLITIK: G36-Nachfolge: Sig Sauer ...