AGENTURMELDUNGEN

14:29 | 25.09.2020
Augsburg will BVB-Wucht ‘im Verbund’ stoppen

AUGSBURG (dpa-AFX) – Der FC Augsburg setzt gegen die Sturm-Power von Borussia Dortmund auf die eigene physische Defensiv-Stärke. Vor dem Heimspiel gegen den BVB am Samstag (15.30 Uhr/Sky) rechnen sich die Schwaben Chancen aus – auch gegen Torjäger Erling Haaland. “Ich glaube an unseren Verteidigerbund, wir haben stabile und wuchtige Verteidiger. Ich glaube, wir können ihn im Verbund stoppen”, sagte Defensiv-Allrounder Rani Khedira am Freitag.

Anfang des Jahres überragte der BVB-Neuzugang Haaland bei seinem Bundesliga-Debüt mit drei Jokertoren, aus einem 3:1 für den FCA wurde am Ende ein 3:5. “Ich hoffe, dass so etwas nie wieder passiert”, erinnerte sich Khedira. “Wir haben daraus gelernt.”/msw/DP/men


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

12:57 Uhr | 21.10.2020
ROUNDUP/Heftige Kritik an ...


12:54 Uhr | 21.10.2020
Corona-Krise belastet Umsatz und ...


12:51 Uhr | 21.10.2020
Deutsche Anleihen: Leichte ...


12:50 Uhr | 21.10.2020
Ölpreise geben vor Lagerdaten nach


12:50 Uhr | 21.10.2020
ROUNDUP 2: Deutschland sagt Nato ...