AGENTURMELDUNGEN

11:38 | 21.10.2020
Bauernverband zur Agrarreform: ‘Tragbarer europäischer Kompromiss’

LUXEMBURG/BERLIN (dpa-AFX) – Der Bauernverband hat sich mit der Einigung der EU-Staaten auf Grundzüge einer Agrarreform weitgehend zufrieden gezeigt. Das Ergebnis sei “ein notwendiger und letztendlich auch tragbarer europäischer Kompromiss”, teilte Bauernpräsident Joachim Rukwied am Mittwoch mit. “Der Weg zu einer grüneren Agrarpolitik geht weiter und bringt für die Landwirte neue Herausforderungen, denen wir uns stellen.” Die bisherige Struktur der Agrar-Subventionen werde “deutlich verändert”, Kritik von Naturschützern, die ein “Weiter so” beklagten, entbehre “jeder Grundlage”.

Für Deutschland bedeuteten die Beschlüsse, dass sich die Mittel für Umweltmaßnahmen in der Landwirtschaft mehr als verdoppelten “auf eine Größenordnung von rund 1,8 Milliarden Euro”, sagte Rukwied. “Gleichzeitig bleibt ein Mindestmaß an Einkommensstützung für die Landwirtschaft bestehen.” Wichtig seien verbindliche europäische Vorgaben, damit die Umsetzung nicht zu einem Flickenteppich führe. Landwirte, aber auch Bund und Länder bräuchten für die nationale Umsetzung schnell endgültige Klarheit./ted/DP/jha


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:55 Uhr | 05.12.2020
GESAMT-ROUNDUP: Brexit-Handelspakt ...


20:54 Uhr | 05.12.2020
ROUNDUP 3: Trump kämpft nach ...


20:52 Uhr | 05.12.2020
ROUNDUP 2/Wasserwerfer gegen ...


19:42 Uhr | 05.12.2020
Irischer Premier Martin begrüßt ...


19:25 Uhr | 05.12.2020
ROUNDUP/Brexit-Handelspakt: ...