AGENTURMELDUNGEN

11:05 | 03.07.2020
Britische Dienstleisterstimmung erholt sich von Corona-Einbruch

LONDON (dpa-AFX) – Die Stimmung unter britischen Dienstleistern hat sich im Juni deutlich von dem drastischen Einbruch in der Corona-Krise erholt. Wie das Forschungsunternehmen IHS Markit am Freitag in London bekanntgab, stieg der von ihm erhobene Einkaufsmanagerindex von 29,0 Punkten im Mai auf 47,1 Zähler. Eine vorherige Schätzung wurde geringfügig angehoben. Analysten hatten deren Bestätigung erwartet.

Damit hat sich der Indikator von seinem Tiefpunkt in der Krise sichtlich erholt, die Wachstumsgrenze von 50 Punkten wird jedoch noch nicht überschritten. Im April wurde ein historisches Tief von 13,4 Punkten erreicht.

Das Schlimmste der Krise habe der Dienstleistungssektor hinter sich, kommentierte Ökonom Tim Moore von Markit. Die Branche öffne wieder nach den Zwangsschließungen in der Krise und setze Maßnahmen zur Vermeidung der Corona-Ausbreitung um./bgf/jkr/stk


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:34 Uhr | 07.08.2020
ROUNDUP: USA: Verhandlungen um ...


22:27 Uhr | 07.08.2020
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


22:19 Uhr | 07.08.2020
Aktien New York Schluss: ...


22:17 Uhr | 07.08.2020
USA: Verhandlungen um nächstes ...


22:09 Uhr | 07.08.2020
US-Geheimdienste: Russland will ...