AGENTURMELDUNGEN

15:16 | 07.09.2017
DAX-FLASH: Kurse zeigen sich unbeeindruckt von Euro-Stärke

FRANKFURT (dpa-AFX) – Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Donnerstagnachmittag während der EZB-Pressekonferenz weitgehend unbeeindruckt gezeigt vom stark steigenden Euro. Dieser stieg zwischenzeitlich über 1,2050 US-Dollar. Der Dax gab daraufhin zwar etwas nach, stand jedoch noch immer 0,89 Prozent höher bei 12 323,59 Punkten.

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) hatte nach Wochen des Schweigens die Aufwertung des Euro kommentiert. Die jüngsten Kursschwankungen des Euro erzeugten Unsicherheit, sagte EZB-Chef Mario Draghi am Donnerstag nach der Zinssitzung der Notenbank in Frankfurt. Die EZB werde diese Volatilität beobachten./bek/das


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

19:14 Uhr | 19.01.2018
ROUNDUP 2/Merkel bei Macron: ...


19:12 Uhr | 19.01.2018
Biotest nimmt letzte Hürde für ...


18:37 Uhr | 19.01.2018
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: ...


18:19 Uhr | 19.01.2018
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: ...


17:55 Uhr | 19.01.2018
EANS Adhoc: Atrium European Real ...