AGENTURMELDUNGEN

18:17 | 08.03.2018
Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne nach Draghi-Aussagen

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag nach Aussagen der Europäischen Zentralbank (EZB) deutlich zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future (Juni-Kontrakt) stieg am späten Nachmittag um 0,39 Prozent auf 157,27 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf 0,63 Prozent.

Nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) ein vorsichtiges Signal für einen allmählichen Ausstieg aus der extrem lockeren Geldpolitik gegeben hatte, waren die Anleihen zunächst unter Druck geraten. Die Notenbank zieht nicht mehr explizit eine Ausweitung des Anleihekaufprogramms im Falle eines verschlechterten Ausblicks in Betracht.

Die Kurse drehten jedoch nach Beginn der EZB-Pressekonferenz rasch ins Plus. EZB-Präsident Mario Draghi machte deutlich, dass die Notenbank ihre sehr expansive Geldpolitik fortsetzen werden. Man werde erst handeln, wenn sich ein nachhaltiger Anstieg der Inflation abzeichne. Zudem sieht Draghi Risiken für den insgesamt optimistischen Ausblick. Er verwies auf den Handelskonflikt mit den USA und Bestrebungen die Finanzmärkte zu deregulieren.

“Innerhalb des EZB-Rats scheint man nun doch in stärkerem Maße zur Auffassung gekommen zu sein, dass in Anbetracht der guten konjunkturellen Entwicklung der Ausgang aus der expansiven Geldpolitik gesucht werden muss”, sagte Thomas Gitzel, Chefvolkswirt bei der VP Bank. Allerdings sollte nicht daraus geschlossen werden, dass es nun bald zu einer Zinserhöhung kommt. Hierfür müssen die Teuerungsraten “noch einen Zahn zulegen”./jsl/jkr/das


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

11:59 Uhr | 21.06.2018
Moskau bereit für Treffen mit ...


11:58 Uhr | 21.06.2018
Umwelthilfe beantragt ...


11:57 Uhr | 21.06.2018
Schlecht recycelbare Verpackungen ...


11:57 Uhr | 21.06.2018
ANALYSE-FLASH: Bernstein belässt ...


11:54 Uhr | 21.06.2018
ANALYSE-FLASH: Bernstein senkt ...