AGENTURMELDUNGEN

12:37 | 03.07.2020
Deutsche Anleihen legen etwas zu

FRANKFURT (dpa-AFX) – Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag im Kurs moderat zugelegt. Gegen Mittag stieg der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,10 Prozent auf 176,14 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,44 Prozent.

Unterstützung erhielten als sicher geschätzte Wertpapiere von der durchwachsenen Stimmung an den Aktienmärkten. Dort sind die Anleger weiter hin- und hergerissen zwischen sich bessernden Konjunkturaussichten und anhaltenden Corona-Sorgen.

Konjunkturelle Erholung signalisierten vor dem Wochenende Stimmungsindikatoren aus dem Dienstleistungssektor. In China und Europa hellte sich die Stimmung nach dem Einbruch in der Corona-Krise deutlich auf. Sorgen bereiten demgegenüber hohe Infektionszahlen aus großen Volkswirtschaften Nord- und Südamerikas.

Aus den USA sind am Nachmittag durch Konjunkturdaten keine Impulse zu erwarten, weil die amerikanischen Finanzmärkte vor dem Nationalfeiertag am Samstag geschlossen bleiben./bgf/stk


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

06:23 Uhr | 11.08.2020
Maas will in Moskau über ...


06:22 Uhr | 11.08.2020
RKI: 966 registrierte ...


06:22 Uhr | 11.08.2020
ROUNDUP: Hellofresh hebt erneut ...


06:05 Uhr | 11.08.2020
TAGESVORSCHAU: Termine am 11. ...


06:05 Uhr | 11.08.2020
WOCHENVORSCHAU: Termine bis 24. ...