AGENTURMELDUNGEN

12:37 | 08.03.2018
Deutsche Anleihen: Wenig bewegt – Warten auf die EZB

FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Donnerstag wenig bewegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,03 Prozent auf 159,39 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,67 Prozent.

Die Anleger warten auf die Europäische Zentralbank (EZB). Der Rat der EZB dürfte am Nachmittag an der Geldpolitik zunächst nichts ändern. Der Markt schaut jedoch auf Aussagen, die auf einen Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik hindeuten könnten. “Die Turbulenzen an den Weltbörsen der letzten Monate, die Aufwertung des Euro und nicht zuletzt die schwierige politische Lage in Italien dürften die ohnehin zögerlichen EZB-Vertreter jedoch noch mehr zur Vorsicht tendieren lassen”, kommentierten die Analysten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Man erwarte jedoch eine Aufwärtsrevision der Projektionen für das Wirtschaftswachstum.

Ein großes Thema an den Finanzmärkten bleiben die von den USA angedrohten Importzölle auf Stahl und Aluminium. Präsidentenberater Peter Navarro hat angekündigt, dass US-Präsident Donald Trump die notwendigen Dokumente heute unterzeichnen werde. Sicher sei dies allerdings nicht, zitiert die Nachrichtenagentur Bloomberg eine mit der Sache vertraute Person./jsl/jkr/fba


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...