AGENTURMELDUNGEN

11:54 | 07.04.2016
EUROSTOXX-FLASH: EuroStoxx dreht ins Minus – Euro erholt sich

LONDON/FRANKFURT (dpa-AFX) – Der EuroStoxx 50 hat am späten Donnerstagvormittag ins Minus gedreht und zuletzt 0,69 Prozent auf 2889,25 Punkte eingebüßt. Börsianer begründeten dies mit einer leichten Erholung des Euro vom bisherigen Tagestief von 1,1361 US-Dollar. Derzeit reagiert der Leitindex der Eurozone besonders sensibel auf Schwankungen der Gemeinschaftswährung, die zuletzt bei 1,1398 Dollar notierte.

Ein höherer Euro verschlechtert die Ausfuhrchancen exportabhängiger Unternehmen. Dementsprechend bildeten Aktien von Autobauern mit minus 2,06 Prozent das Schlusslicht in der europäischen Branchenübersicht./la/das


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:19 Uhr | 14.12.2018
Aktien New York Schluss: Woche ...


22:19 Uhr | 14.12.2018
Aktien New York Schluss: Woche ...


21:33 Uhr | 14.12.2018
Devisen: Euro leidet unter ...


21:19 Uhr | 14.12.2018
Triebswerksbauer MTU will ...


21:19 Uhr | 14.12.2018
Triebswerksbauer MTU will ...