AGENTURMELDUNGEN

12:37 | 02.01.2018
Genossenschaftsbanken erhöhen Kreditvergabe

BERLIN (dpa-AFX) – Die deutschen Genossenschaftsbanken haben 2017 mehr Darlehen vergeben. Das Kreditvolumen der Volks- und Raiffeisenbanken an Privat- und Firmenkunden erreichte nach vorläufigen Berechnungen 551 Milliarden Euro, das sind 5,4 Prozent als im Vorjahr, wie der Bundesverband BVR am Dienstag mitteilte. Bei Firmenkunden erhöhten sich die Kreditbestände um 6,2 Prozent, bei Privatkunden um 4,3 Prozent. Beide Werte lagen über dem Durchschnitt aller Banken. Der Kreditmarktanteil der Genossenschaftsbanken stieg nach BVR-Angaben entsprechend bei Firmenkunden um 0,5 Punkte auf 19,5 Prozent und bei Privatleuten um 0,2 Punkte auf 24,0 Prozent./brd/DP/jha


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:52 Uhr | 16.01.2018
ROUNDUP 2: SPD-Chef Schulz kämpft ...


22:17 Uhr | 16.01.2018
Aktien New York Schluss: Kurse ...


21:34 Uhr | 16.01.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


21:31 Uhr | 16.01.2018
WDH/Gabriel mahnt SPD-Basis: 'Die ...


20:36 Uhr | 16.01.2018
OTS: Börsen-Zeitung / ...