AGENTURMELDUNGEN

9:30 | 20.07.2015
Griechische Banken wieder geöffnet

ATHEN (dpa-AFX) – Nach dreiwöchiger Schließung haben die griechischen Banken am Montag wieder aufgemacht. Die Bürger können angesichts des Schuldendramas ihres Landes jedoch weiterhin nur 60 Euro täglich abheben. Dies gilt nach neuesten Angaben der Bankenunion sowohl für Schalter als auch am Automaten. Die Kunden können am kommenden Freitag auch gebündelt 300 Euro holen, falls sie in den Tagen zuvor nichts abgehoben haben. Kommende Woche soll dieser Betrag auf 420 Euro (sieben Tage mal 60 Euro) angehoben werden. Vor den meisten Banken bildeten sich am Morgen lange Warteschlagen./tt/DP/fbr


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

15:17 Uhr | 14.11.2018
ROUNDUP: Forderungen nach ...


15:17 Uhr | 14.11.2018
EUROSTOXX-FLASH: Ins Plus gedreht ...


15:17 Uhr | 14.11.2018
Elektro-Offensive: VW will E-Autos ...


15:10 Uhr | 14.11.2018
Deutsche Börse plant wieder ...


14:58 Uhr | 14.11.2018
AKTIEN IM FOKUS 2: Versorger ...