AGENTURMELDUNGEN

11:33 | 10.08.2011
Italien refinanziert sich zu deutlich günstigeren Bedingungen am Geldmarkt

ROM (dpa-AFX) – Italien hat sich am Geldmarkt zu deutlich günstigeren
Konditionen als zuletzt refinanziert. Mit einem Papier mit einer Laufzeit von
einem Jahr nahm Italien 6,5 Milliarden Euro auf, teilte die italienische
Notenbank am Mittwoch in Rom mit. Die Rendite fiel von 3,67 Prozent bei der
letzten Auktion auf jetzt 2,959 Prozent. Die Auktion war 1,944-fach (zuletzt:
1,55-fach) überzeichnet.

Auch die Renditen am Sekundärmarkt waren zuletzt stark gefallen. Laut
Händlern sind auch Käufe der Europäischen Zentralbank (EZB) für diesen Rückgang
verantwortlich./jsl/bgf


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...