AGENTURMELDUNGEN

10:18 | 14.02.2018
Italiens Wirtschaft verliert etwas Schwung

ROM (dpa-AFX) – Die Wirtschaft Italiens ist im vierten Quartal etwas schwächer gewachsen als zuvor. Die Wirtschaftsleistung (BIP) habe um 0,3 Prozent im Vorquartalsvergleich zugelegt, teilte das Statistikamt Istat am Mittwoch nach einer ersten Schätzung mit. Volkswirte hatten stattdessen mit 0,4 Prozent gerechnet.

Im dritten Quartal war Italiens Wirtschaft noch etwas stärker um 0,4 Prozent gewachsen. Ungeachtet der leichten Wachstumsabschwächung geht es mit der drittgrößten Volkswirtschaft der Eurozone bereits seit 14 Quartalen aufwärts./tos/bgf/fba


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...