AGENTURMELDUNGEN

9:02 | 17.11.2010
Kreise: Weitere Zinserhöhung in China ‘zusehends wahrscheinlich’

CHINA (dpa-AFX) – China wird seine Geldpolitik laut Kreisen bald nochmals
straffen. Eine weitere Erhöhung der Leitzinsen sei “zusehends wahrscheinlich”,
hieß es am Mittwoch aus chinesischen Regierungskreisen. Als Grund gilt zum einen
die extrem expansive Geldpolitik in den USA, die zusätzliches spekulatives
Kapital nach China locken dürfte. Zum anderen ist die ohnehin hohe heimische
Inflation zuletzt nochmals angestiegen. So sprang die Inflationsrate im Oktober
von 3,6 auf 4,4 Prozent, wie aus Regierungszahlen vom vergangenen Donnerstag
hervorgeht.

Die chinesische Notenbank hatte zuletzt Mitte Oktober die Leitzinsen leicht
angehoben. Es war die erste Erhöhung seit fast drei Jahren. Zusätzlich hatte sie
vergangenen Mittwoch den Reservesatz für Banken erhöht. Der eingeschlagene Kurs
steht dem vieler anderer Notenbanken entgegen, insbesondere der US-Notenbank.
Die Fed hatte unlängst sogar eine deutliche Ausweitung ihrer bereits
hoch-expansiven Geldpolitik beschlossen./MNI/bgf/jha/


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

21:35 Uhr | 24.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


21:32 Uhr | 24.11.2017
Schulz: Gespräch am Donnerstag - ...


21:16 Uhr | 24.11.2017
Devisen: Eurokurs bleibt über ...


20:37 Uhr | 24.11.2017
OTS: Börsen-Zeitung / ...


19:53 Uhr | 24.11.2017
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...