AGENTURMELDUNGEN

10:31 | 09.11.2017
Opel-Chef Lohscheller: Opel bleibt deutsche Marke

RÜSSELSHEIM (dpa-AFX) – Der Autobauer Opel betont auch unter französischer Führung seine deutschen Wurzeln. “Opel bleibt eine echte und wirkliche deutsche Marke”, sagte Opel-Chef Michael Lohscheller am Donnerstag in Rüsselsheim. “Und was für Opel gilt, gilt auch für Vauxhall: Jeder Vauxhall wird ein echter Vauxhall sein, Vauxhall wird eine britische Marke bleiben.” Seit dem 1. August hat die Peugeot/Citroën-Mutter PSA bei Opel und der britischen Schwestermarke Vauxhall das Sagen. Ein Sanierungsprogramm und die Konzentration auf neue Technologien soll den Autobauer, der seit 1999 keinen Jahresgewinn mehr geschafft hat, wieder in die Gewinnzone bringen./ben/mar/DP/jha


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:52 Uhr | 16.01.2018
ROUNDUP 2: SPD-Chef Schulz kämpft ...


22:17 Uhr | 16.01.2018
Aktien New York Schluss: Kurse ...


21:34 Uhr | 16.01.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


21:31 Uhr | 16.01.2018
WDH/Gabriel mahnt SPD-Basis: 'Die ...


20:36 Uhr | 16.01.2018
OTS: Börsen-Zeitung / ...