AGENTURMELDUNGEN

10:11 | 05.07.2011
Original-Research: KPS AG (von GBC AG): Kaufen

Original-Research: KPS AG – von GBC AG

Aktieneinstufung von GBC AG zu KPS AG

Unternehmen: KPS AG
ISIN: DE000A1A6V48

Anlass der Studie: Research Update
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 1,65 EUR
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Philipp Leipold

Die KPS AG kann auf ein hervorragendes erstes Halbjahr 2010/11
zurückblicken, in dem sich der profitable Wachstumskurs ungebremst
fortgesetzt hat. Die Umsatzerlöse konnten um mehr als 12 % deutlich auf
26,11 Mio. EUR gesteigert werden, wobei das Kerngeschäftsfeld
‘Transformationsberatung’ maßgeblich beigetragen hat. Gleichzeitig erwies
sich das Auslandsgeschäft als wichtiger Wachstumstreiber. Dank der
Gewinnung neuer Kunden wurden im ersten Halbjahr 2010/11 bereits rund 30 %
der Konzernumsätze im Ausland erzielt. Auch das operative Ergebnis vor
Zinsen und Steuern (EBIT) konnte im ersten Halbjahr 2010/11 deutlich
verbessert werden und belief sich auf 3,22 Mio. EUR gegenüber 2,43 Mio. EUR im
vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Wir sind zuversichtlich, dass sich der Wachstumskurs von KPS auch in der
zweiten Jahreshälfte unverändert fortsetzt. Mit Veröffentlichung der guten
Halbjahreszahlen haben wir zudem unsere Umsatz- und Ergebnisschätzungen für
das laufende Geschäftsjahr 2010/11 nach oben angepasst. Nunmehr erwarten
wir für 2010/11 Umsatzerlöse in einer Höhe von 55,00 Mio. EUR (bisher: 54,40
Mio. EUR). Der weiterhin komfortable Auftragsbestand der Gesellschaft sollte
nach unserer Einschätzung eine hohe Auslastung der Beratungsmannschaft
gewährleisten. Die Erweiterung des Branchenfokus auf den Finanzsektor
sollte des Weiteren in den kommenden drei Jahren ein Umsatzpotential im
unteren einstelligen Mio. EUR Bereich eröffnen.

Das EBIT sehen wir für 2010/11 bei 6,47 Mio. EUR und damit deutlich über
unserer bisherigen Prognose von 5,76 Mio. EUR. Die neuen Schätzungen halten
wir vor dem Hintergrund des ausgezeichneten ersten Halbjahrs sowie den
gegenwärtigen Geschäftsanbahnungen für gut erreichbar. Mit einen erwarteten
2010/11er KGV von rund 8 erachten wir die Bewertung der KPS-Aktie weiterhin
als attraktiv. Des Weiteren rechnen wir mit einer nachhaltigen
Ausschüttungsquote von rund 50 %, so dass sich eine derzeitige
Dividendenrendite von mehr als 6 % errechnet.

Mit Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2010/11 haben wir unsere
Umsatz- und Ergebnisschätzungen nochmals nach oben korrigiert. Gleichzeitig
haben wir unser Kursziel für die Aktie der KPS AG auf 1,65 EUR (bisher: 1,50
EUR) erhöht. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs bei 1,30 EUR errechnet sich
somit ein Potential von knapp 30 %. Daher vergeben wir für die Aktie der
KPS AG unverändert das Rating Kaufen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/11366.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de

——————-übermittelt durch die EquityStory AG.——————-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...