AGENTURMELDUNGEN

9:31 | 07.04.2016
Original-Research: Nevada Zinc Corp. (von True Research): Kaufen

Original-Research: Nevada Zinc Corp. – von True Research

Einstufung von True Research zu Nevada Zinc Corp.

Unternehmen: Nevada Zinc Corp.
ISIN: CA64151W1023

Anlass der Studie: Erstempfehlung
Empfehlung: Kaufen
seit: 07.04.2016
Kursziel: 0,75
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Nicholas Hornung, Bachelor of Law (LLB)

Mit Nevada Zinc von der Zinkpreisrallye profitieren

True Research hat mit Nevada Zinc den Profiteuer der kommenden Zinkrallye
für Sie ausfindig gemacht. Nevada Zinc besitzt das wahrscheinlich letzte
hochgradige Zink Projekt in Nevada, USA was im kostengünstigen Tagebau
abbaubar ist und konnte in der Vergangenheit bereits einige grandiose
hochgradige Bohrergebnisse vermelden.

Wir vergeben ein Kursziel von 0,75 EUR je Aktie, dies stellt ein
Kurspotenzial von ca. 190 % dar.

Wieso Zink?

Zink ist derzeit wohl die heißeste Rohstoffwette an der Wallstreet. Die
Wallstreet-Banken überschlagen sich derzeit in ihren bullischen Prognosen
für den Zink-Sektor. Der Zinkpreis ist bereits in 2016 um 15 % gestiegen –
genauso wie Gold, nur ist von Zink (noch) nirgends die Rede.

Die Schweizer Investmentbank Credit Suisse prognostiziert aufgrund der
klaffenden Angebotslücke im Jahr 2016 einen Zinkpreis von 1,36 $ pro Pfund
(aktuell 0,80 $). Die höheren Preise seien eine Notwendigkeit angesichts
des drohenden Angebotsdefizits und gleichzeitig die Nachfrage von Jahr zu
Jahr steigen wird.

Dieselbe Meinung teilt Wood McKenzie in dem für die Deutsche Bank
erstellten Report zu den Basismetallen. Die milliardenschwere RBC Bank aus
Kanada geht sogar noch einen Schritt weiter und erklärt Zink als ihr
‘Lieblings-Rohstoff’ für 2016.

Die nachfolgende Grafik zeigt die massive Kluft zwischen der wachsenden
Nachfrage und dem rückläufigen Angebot eindrucksvoll auf. Wir gehen von
einem massiven Zinkpreis-Anstieg in 2016 und darüber hinaus aus!

Wie können Sie profitieren Sie von der zukünftigen Zinkknappheit am Markt
profitieren?

Wir haben für Sie mehrere Zinkunternehmen unter die Lupe genommen um ihnen
heute einen sehr aussichtsreichen Kandidaten vorzustellen, der Fundamental
bestens für eine kommende Zinkrallye aufgestellt ist!

Ehemals produzierende Lone Mountain Mine zu 100 % im Besitz von Nevada Zinc
(WKN: A14P3D). Mit überragenden Bohrergebnissen konnte Nevada Zinc in
Kanada bereits einiges an Aufmerksamkeit erregen, was zu einer
Vervielfachung der Aktie in 2014 / 2015 führte.

Ein weiterer Meilenstein ist die heutige Bekanntgabe der Metallurgischen
Ergebnisse. Die Metallurgischen Ergebnisse bzw. Tests sind ein äußerst
wichtiger Bestandteil der Machbarkeitsstudie für das Projekt. Denn die
heutige Unternehmensmeldung der metallurgischen Studie zum ‘Lone Mountain’
Projekt des Unternehmens bescheinigt herausragende Gewinnungsraten in Höhe
von 92 % des verarbeiteten Erzes sind ein Garant für niedrige
Produktionskosten. Solch extrem hohen Erz-Gewinnungsraten und einen
niedrigen Säureverbrauch hatte der Markt es bis dato nicht erwartet.

Die News von Heute bestätigt die Einfachheit und somit günstige Abbaukosten
des Zink-Gesteins von Nevada Zinc:

‘Es stellte sich heraus, dass die Vererzung und das taube Ganggestein eine
sehr einfache Mineralogie besitzen und die HLS-Studien deuten an, dass 90 %
des möglicherweise Säure verbrauchenden karbonatischen Gangmaterials durch
Einsatz der HLS abgetrennt werden kann.’

HLS = Heavy Liquid Separation (eines der günstigsten und einfachsten
Abbauverfahren)

Hohe Gewinnungsraten sind ein Garant für niedrige Produktionskosten. Die
heutige Unternehmensmeldung sollte bei einigen Zink-Rohstoffriesen wie
Korea Zinc, Teck Resources und Glencore die Tür für eine strategische
Beteiligung öffnen, was später durchaus zu einer Übernahme von Nevada Zinc
führen könnte.

Vergleich mit Peergroup – Arizona Mining

Arizona Mining (TSX: AZ – WKN: A1422B) besitzt das Hermosa Taylor Zink
Projekt in Arizona, USA und ist weiter fortgeschritten als Nevada Zinc. Im
Januar veröffentlichte Arizona Mining die metallurgischen Ergebnisse,
ebenfalls mit überragenden 85 % Gewinnungsrate des verarbeiteten Erzes
gefolgt von einer Ressourcenschätzung. Arizona Mining hat sich seitdem mehr
als verdreifacht und weist eine Marktkapitalisierung von fast 150 Mio. CAD
auf. Nevada Zinc ist derzeit gerade einmal 25 Mio. CAD wert mit
vergleichbaren Metallurgischen Ergebnissen. Aufgrund des in Kürze
startenden Bohrprogramms soll noch in diesem Jahr eine Ressourcenschätzung
veröffentlich werden. Sodass wir uns durchaus vorstellen können, dass
Nevada Zinc eine Neubewertung vollziehen könnte.

Die Vier Companymaker

1. Lage:
Das ‘Lone Mountain’ Projekt befindet sich in Nevada, USA – Die wohl beste
Gegend für ein Rohstoffprojekt weltweit, denn Infrastruktur ist reichlich
vorhanden. Bevor das Projekt akquiriert wurde, untersuchte das Management
weit über 200 Projekte weltweit, bis man sich für das Lone Mountain Projekt
entschied. Diese Entscheidung hat sich ausgezahlt.

2. Management:
Das Team rund um CEO Bruce Durham hat in der Vergangenheit sensationelle
Erfolge vorzuweisen. So war man bei mehr als fünf Minen beteiligt die von
der Exploration in die Produktion gegangen sind und von Majors wie ‘Teck
Resources und Goldcorp’ übernommen worden sind. Der Chairman Duane Parnham,
ist ein wahrer Erfolgsgarant für strategische Investments und Übernahmen,
2011 gelang ihm mit UNX Energy eine riesige Erfolgsstory, UNX Energy
startete mit 2 Millionen Dollar Marktkapitalisierung und wurde nur 18
Monate später für 730 Millionen Dollar übernommen.

Mit Nevada Zinc soll nun die sechste Mine folgen, die in Produktion
gebracht werden soll. Dafür spricht auch ein Aktienanteil von über 32 % den
das Management hält.

3. Finanzierung:
Seit dem Bestehen 2011 führte man nur vier Finanzierungen durch und hat
deshalb nur 66 Millionen Aktien ausstehend – vergleichbare Unternehmen
haben meist mehrere Hundert Millionen Aktien im Umlauf. Ein kanadischer
Institutioneller Investor ist von Anfang an beteiligt und hat seine
Position stetig ausgebaut auf mehr als 13 %. Angesichts der kommenden
Kursrelevanten Unternehmensmeldungen erwarten wir eine Finanzierung oder
etwa eine Beteiligung eines großen Rohstoffproduzenten die weit über den
aktuellen Aktienkurs stattfinden wird. Erst vor kurzem haben
Institutionelle Investoren aus Kanada dem Unternehmen 2 Mio. CAD
bereitgestellt, sodass Nevada Zinc bestens aufgestellt ist um ein neues
Bohrprogramm in Kürze zu starten.

4. Grade is King:
Zink-Minen weltweit fördern mit einem durchschnittlichen Grad von 3-6 % und
alles was darüber geht, wird als hochgradig angesehen. Wobei das Wort
hochgradig im Zink-Markt mittlerweile nur noch äußerst selten fällt, da es
praktisch keine börsengelisteten, reinen Zink-Minen mehr gibt, die über
hochgradiges Erz verfügen – außer unsere Neuvorstellung Nevada Zinc! Denn
Nevada Zinc beeindruckt mit Sensationsgraden von 10,32 % Zink über eine
erstaunliche Länge von 118,87 Meter direkt ab der Oberfläche!
Die Grafik unterhalb zeigt eindrucksvoll die Werthaltigkeit der
Zink-Bohrungen (verglichen mit Goldunternehmen zig mal höher!) über 1.000 $
pro Tonne Gestein entspricht z.B. in Gold gerechnet rund 26 Gramm pro Tonne
Gold – Nevada Zinc sitzt auf einem sehr hochgradigen Zinkvorkommen mit
einem Milliardenwert – vergleichen mit einem sehr niedrigen
Unternehmenswert von nur ca. 17 Millionen Euro !

Auf www.True-Research.de kann der Newsletter von True Research
kostenlos abonniert werden, der regelmäßig über neueste
Unternehmensentwicklungen vorab informiert.

Fazit zu Nevada Zinc von True Research

True Research ist der Ansicht, dass Nevada Zinc ein absoluter Top-Pick aus
dem Zink-Bereich ist. Mit der heutigen Unternehmensmeldung hat Nevada Zinc
bewiesen, dass es entgegen der Marktmeinung in Kanada möglich ist, das Zink
aus dem Erz erfolgreich gewinnen zu können.

Das nächste Bohrprogramm soll die Mächtigkeit des hochgradigen
Zink-Erzkörpers weiter in alle Richtungen ausdehnen und eine entsprechende
erste Ressourcenschätzung veröffentlichen.

Zusammengefasst ist Nevada Zinc unserer Ansicht nach zur richtigen Zeit mit
dem richtigen Projekt im richtigen Markt unterwegs. Angesichts des für 2016
zu erwartenden Newsflows – Bohrergebnisse, eine erste Ressourcenschätzung
etc. – glauben wir, dass Nevada Zinc für Anleger, die sich des hohen
Risikos bewusst sind, eine ausgezeichnete Möglichkeit darstellen könnte,
von der von zahlreichen Analysten prognostizierten Zinkpreisrallye zu
profitieren.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/13675.pdf

Kontakt für Rückfragen
True Research
Nicholas Hornung, Chief Analyst
Siemensstr. 6
DE-69190 Walldorf
info@true-research.de

——————-übermittelt durch die EQS Group AG.——————-

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

13:56 Uhr | 21.11.2017
Energiekonzern Enel will noch mehr ...


13:54 Uhr | 21.11.2017
ANALYSE/Citigroup: Baldige Fusion ...


13:35 Uhr | 21.11.2017
APA ots news: Nicola Szekely neuer ...


13:34 Uhr | 21.11.2017
ANALYSE-FLASH: HSBC hebt Vossloh ...


13:16 Uhr | 21.11.2017
ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux ...