AGENTURMELDUNGEN

13:13 | 08.03.2018
OTS: Genossenschaftsverband Bayern / Aktionsplan für nachhaltiges Finanzwesen …

Aktionsplan für nachhaltiges Finanzwesen vorgelegt: EU-Kommission
zeigt sich einsichtig
München (ots) – Die EU-Kommission zeigt sich einsichtig und öffnet
sich für Kritik an ihren Plänen, klimafreundliche Investitionen bei
der Kreditvergabe zu begünstigen. Wie aus dem heute vorgestellten
Aktionsplan der Behörde für ein nachhaltiges Finanzwesen hervorgeht,
soll zunächst die Tragweite einer solchen Maßnahme abgeschätzt
werden. Die Kommission reagiert damit auf kontroverse Diskussionen
über einen von ihr angedachten Unterstützungsfaktor, der grüne
Projekte bei der Kreditvergabe mit Kapitalerleichterungen bevorzugen
würde.

“Die EU-Kommission stellt den fragwürdigen Unterstützungsfaktor
unter Prüfungsvorbehalt. Sie zeigt sich damit stabilitätsorientiert
und geht einen ersten Schritt in die richtige Richtung”, sagt Jürgen
Gros, Präsident des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB). Die
Kommission erkenne offenbar allmählich, dass nachhaltige
Investitionen nicht automatisch mit geringeren Risiken behaftet sind
als andere Finanzierungsprojekte. Gros: “Es darf keine
Instrumentalisierung der Bankenregulierung für den Klimaschutz geben.
Mit einer politisch motivierten Lenkung der Kreditvergabe würde die
Grundlage für neue Blasen gelegt. Die Eigenkapitalhinterlegung von
Krediten muss sich am Risiko, nicht am CO2-Ausstoß messen lassen. Das
sollte die EU-Kommission im Sinne der Finanzstabilität auch in
Zukunft berücksichtigen.”

Der Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) vertritt die
Interessen von 1.260 genossenschaftlichen Unternehmen. Dazu zählen
244 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie 1.016 ländliche und
gewerbliche Unternehmen mit insgesamt rund 51.000 Beschäftigten und
2,9 Millionen Mitgliedern. Damit bilden die bayerischen
Genossenschaften eine der größten mittelständischen
Wirtschaftsorganisationen im Freistaat. (Stand: 31.12.2017)

OTS: Genossenschaftsverband Bayern
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/24076
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_24076.rss2

Pressekontakt:
Florian Ernst
Pressesprecher

Genossenschaftsverband Bayern e. V.
Türkenstraße 22-24, 80333 München
Tel. 089 / 2868 – 3402
Fax. 089 / 2868 – 3405
presse@gv-bayern.de
www.gv-bayern.de/presse


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

14:31 Uhr | 14.12.2018
Opel baut Geschäftsführung um


14:30 Uhr | 14.12.2018
ROUNDUP 3: Bahn-Tarifrunde ohne ...


14:17 Uhr | 14.12.2018
BGH stärkt Position des Staates ...


14:15 Uhr | 14.12.2018
Tony Blair: May soll zweites ...


14:15 Uhr | 14.12.2018
Tony Blair: May soll zweites ...