AGENTURMELDUNGEN

11:16 | 23.10.2008
ROUNDUP/Aktien Tokio Schluss: Sehr schwach

TOKIO (dpa-AFX) – Die Aktienbörse in Tokio hat sich am Donnerstag von ihren
deutlichen Tagesverlusten erholt und nur noch mit einem relativ niedrigen
Abschlag geschlossen. Händlern zufolge gaben Medienberichte den Notierungen
zuletzt wieder Auftrieb, wonach die US-Regierung Banken Anreize geben möchte,
faule Immobilienkredite in besser bewertete Hypotheken umzuwandeln. Der 225
führende Werte umfassende Nikkei sank schließlich um 2,46 Prozent auf
8.460,98 Zähler, nachdem er zu Handelsbeginn noch um über sieben Prozent
abgegeben hatte. Unter dem Strich fiel der Leitindex damit aber auf den tiefsten
Stand seit Mai 2003 zurück. Der breit gefasste TOPIX büßte 1,97
Prozent auf 871,70 Punkte ein.

“Angesichts der hohen Verluste an den US-Märkten würde es mich nicht
überraschen, wenn die Berichte über weitere US-Hilfsmaßnahmen für die leichte
Erholung zum Handelsende verantwortlich sind”, sagte Masayosh Okamoto, Leiter
des Aktienhandels bei Masayoshi Okamoto.

Exporttitel litten unter dem starken Yen. So fielen die Titel von Honda
Motor um 6,6 Prozent auf 2.110 Yen, und für die Papiere von
Canon ging es um 6,2 Prozent auf 3.050 Yen nach unten.

Auch Bankaktien zählten zu den Verlierern. So gaben die Titel von Mizuho
Financial um 7,5 Prozent auf 309.000 Yen nach. Händler
verwiesen als Belastung auf Medienberichte, wonach die Bank ihr geplantes
Aktienrückkaufprogramm verschieben könnte. Papiere von Mitsubishi UFJ Holdings
sanken vor diesem Hintergrund um 3,8 Prozent auf 745 Yen,
und Titel von Sumitomo Mitsui gaben um 4,2 Prozent auf
484.000 Yen nach.

Aktien von KDDI hingegen waren der Favorit im Leitindex. Sie
stiegen um 6,3 Prozent auf 558.000 Yen./FX/RX/la/dr


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

18:32 Uhr | 22.11.2017
ROUNDUP: Miese Stimmung bei ...


18:32 Uhr | 22.11.2017
ANALYSE: Deutsche Bank blickt für ...


18:15 Uhr | 22.11.2017
Miese Stimmung bei Bundesagentur - ...


18:12 Uhr | 22.11.2017
Aktien Europa Schluss: Starker ...


17:52 Uhr | 22.11.2017
Aktien Frankfurt Schluss: Eurokurs ...