AGENTURMELDUNGEN

9:39 | 08.03.2018
Stada kürzt Dividende kräftig

BAD VILBEL (dpa-AFX) – Nach der milliardenschweren Übernahme durch Finanzinvestoren streicht der Arzneihersteller Stada die Dividende für seine Aktionäre zusammen. Um im Wettbewerb mithalten zu können, müsse Stada mehr in Forschung, neue Produkte und Technologien sowie Märkte investieren, erklärte der Konzern am Donnerstag in Bad Vilbel. Die Dividende für 2017 solle auf 11 Cent je Aktie fallen – weniger als ein Sechstel als im Vorjahr (72 Cent). Mit dem übrigen Gewinn von 54 Millionen Euro solle das Kapitalpolster gestärkt werden./als/DP/stk


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:37 Uhr | 25.06.2018
OTS: Börsen-Zeitung / ...


20:16 Uhr | 25.06.2018
Aktien New York: Handelsstreit ...


19:18 Uhr | 25.06.2018
WDH/ROUNDUP: Union lehnt neue ...


18:50 Uhr | 25.06.2018
CSU-General Blume will Rückkehr ...


18:32 Uhr | 25.06.2018
Original-Research: Clinuvel ...