AGENTURMELDUNGEN

9:50 | 03.12.2008
Urteil: Fusion von ProSiebenSat.1 und Springer zurecht gestoppt

DÜSSELDORF (dpa-AFX) – Die vor zwei Jahren geplante Übernahme des TV-
Konzerns ProSiebenSat.1 Media durch das Zeitungshaus Axel Springer
ist zurecht untersagt worden. Das entschied das Oberlandesgericht
(OLG) Düsseldorf am Mittwoch und gab damit dem Bundeskartellamt
recht./bok/DP/wiz


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:12 Uhr | 17.06.2019
CDU-Chefin zur Klimapolitik: 'Die ...


09:11 Uhr | 17.06.2019
Siemens Gamesa erhält Auftrag ...


09:11 Uhr | 17.06.2019
AKTIE IM FOKUS: Deutsche Bank ...


08:56 Uhr | 17.06.2019
VERMISCHTES: 'Men in Black' ...


08:36 Uhr | 17.06.2019
'FT': Deutsche Bank will ...