AGENTURMELDUNGEN

14:55 | 08.02.2018
USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fallen überraschend

WASHINGTON (dpa-AFX) – In den USA ist die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche überraschend gefallen. Sie sei um 9000 auf 221 000 Anträge gesunken, teilte das Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mit. Analysten hatten mit einem Anstieg 232 000 Anträgen gerechnet.

Im aussagekräftigeren Vierwochenschnitt fiel die Zahl der Erstanträge um 10 000 auf 224 500. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gelten unter Ökonomen als Indikator für die kurzfristige Entwicklung am Arbeitsmarkt.

^
Woche zum Erstanträge Veränderung 4-Wochenschnitt Veränderung

03. Feb 18 221 -9 224,50 -10,00
27. Jan 18 230 -1 234,50 -5,00
20. Jan 18 231 15 239,50 -4,00
13. Jan 18 216 -45 243,50 -7,25°

(Angaben in Tsd)

/jsl/jkr/she


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

13:36 Uhr | 21.02.2018
Kreise: Pratt & Whitney findet ...


13:16 Uhr | 21.02.2018
Lettlands Präsident fordert ...


13:14 Uhr | 21.02.2018
WDH/ROUNDUP: Neuer Konzernchef ...


13:13 Uhr | 21.02.2018
Ex-Häftling: Gefangene in China ...


12:59 Uhr | 21.02.2018
ROUNDUP: Städtetag in ...