EMERGING MARKETS

10:14 | 26.04.2012
Auch Polymetal mit starkem Gesamtjahres-Ergebnis

Moskau 26.04.2012 (www.emfis.com) Unlängst ließ der russische Gold-Produzent Polymetal Anleger aufhorchen. Denn die Gesellschaft konnte im vergangenen Jahr sowohl Umsatz sowie Gewinn deutlich anheben.

So kletterte der Umsatz der Russen in 2011 um deutliche 43,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr in die Höhe und erreichte eine Summe von 1,33 Milliarden Dollar. Der Netto-Gewinn stieg um 21 Prozent im Vergleich zu 2010 auf nunmehr 290 Millionen Dollar Und auch das EBITDA kann sich sehen lassen: Dieses erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 47 Prozent auf 624 Millionen Dollar. Der erzielte Goldpreis stieg im Vergleich zu 2010 um 26 Prozent an.

Erstmalige Dividenden-Ausschüttung

Und die sehr guten Jahres-Ergebnisse veranlassten die Russen dazu, erstmals eine Dividende auszuschütten. Diese soll Unternehmensangaben zufolge 20 US-Cents je Aktie betragen. Und auch in diesem Jahr geht die Gesellschaft von weiterhin guten Geschäften aus. Immerhin kündigte der Konzern bereits Mitte April eine Produktions-Erhöhung auf eine Millionen Feinunzen Goldäquivalent an. Ebenso geht das Unternehmen von einem anhaltend hohen Goldpreis aus, der nach Unternehmens-Schätzungen bei mehr als 1.500 Dollar je Feinunze liegen soll.

Sollten sich die Prognosen hinsichtlich des Goldpreises bestätigen, könnten sich Aktionäre eventuell auf weitere Dividenden-Zahlungen freuen. Daher sollten Anleger sich von dem jüngsten Kursverfall nicht allzu sehr beeindrucken lassen. Längerfristig könnten sich die aktuellen Notierungen nämlich als gute Einstiegsgelegenheit entpuppen.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:16 Uhr | 17.11.2017
Aktien New York Schluss: ...


21:19 Uhr | 17.11.2017
US-Anleihen: Freundlich - ...


21:13 Uhr | 17.11.2017
Devisen: Eurokurs hält sich bei ...


21:11 Uhr | 17.11.2017
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...


19:17 Uhr | 17.11.2017
AKTIEN IM FOKUS: Anleger setzen ...