TOP-STORIES

14:30 | 25.09.2020
Analystenlob nach erhöhter Prognose: Klöckner & Co auf Höhenflug

Die am Donnerstagnachmittag ausgerufenen Gewinnziele von Klöckner & Co haben bei den Analysten ein positives Echo hervorgerufen. Entsprechend gefragt waren die Papiere des Stahlhändlers am Freitag.

Gegen Mittag legte die Aktie über 8 Prozent auf 5,31 Euro zu und führte damit die Gewinnerliste im SDax an, nachdem sie bereits am Donnerstag um 3,2 Prozent gestiegen war.

Vorausgegangen waren mehrere positive Analystenstimmung. Dirk Schlamp von der DZ Bank sprach am Morgen eine frische Kaufempfehlung aus und sieht den fairen Wert bei 6 Euro(vorher 5,80 Euro). “Die Gewinnentwicklung im dritten Quartal wird besser ausfallen als zuvor erwartet”, so der Experte. “Neben einer graduellen Belebung der Nachfrage haben auch die Umsetzung des Digitalisierungs- und Restrukturierungsprogramms ‘Surtsey’ sowie das zuletzt verbesserte Preisumfeld zu dieser Entwicklung beigetragen.”

Das Bankhaus Metzler hat das Kursziel für von 7,40 auf 8,30 Euro erhöht und die Einstufung auf “Kaufen” belassen. Analyst David Varga reagierte in seiner Studie mit höheren Schätzungen für das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) auf diese „ positive Überraschung“. Er fühle sich in seiner positiven Einschätzung des Unternehmens zunehmend bestätigt. Auch die Deutsche Bank sprach eine Kaufempfehlung aus und hob das Kursziel von 6,80 auf 7 Euro an. (dpa-AFX / Eig. Ber.)

Foto © Klöckner & Co


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

11:41 Uhr | 21.10.2020
Nato-Partner der USA steigern ...


11:39 Uhr | 21.10.2020
Fortschritte bei ...


11:39 Uhr | 21.10.2020
Spahn sieht keinen bundesweiten ...


11:38 Uhr | 21.10.2020
Bauernverband zur Agrarreform: ...


11:37 Uhr | 21.10.2020
AKTIE IM FOKUS: Software AG unter ...