TOP-STORIES

15:14 | 02.07.2019
Henkel-Aktie legt am Kapitalmarkttag der Klebstoffsparte deutlich zu

Nach einem zögerlichen Wochenstart haben die Papiere von Henkel am Dienstag Fahrt aufgenommen und mit 88,86 Euro den höchsten Stand seit den enttäuschen Quartalsergebnissen Ende Mai erklommen. Die Papiere der Düsseldorfer gewannen dabei an der Dax-Spitze über 3 Prozent.

Henkel informiert an diesem Dienstag Investoren und Analysten über den Status Quo in der mit rund 50 Prozent Beitrag zum operativen Konzernergebnis so wichtigen Klebstoffsparte. Experten hatten erwartet, dass dabei vor allem über das Wachstumsziel des Bereichs aus eigener Kraft diskutiert werden wird.

Ungeachtet des zurückhaltenden Tenors des Vorstandschefs Hans Van Bylen in seinem jüngsten Presseinterview sind henkel-Papiere kurz davor, die Scharte auszuwetzen, die durch den Kursrutsch nach dem Bericht zum ersten Quartal im Chart entstanden war. Vorher hatten henkel-Papiere Anfang Mai noch fast 92 Euro gekostet. (dpa-AFX / Eig. Ber.)

Foto © Henkel


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

04:50 Uhr | 15.12.2019
dpa-AFX KUNDEN-INFO: ...


04:50 Uhr | 15.12.2019
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum


22:37 Uhr | 13.12.2019
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


22:20 Uhr | 13.12.2019
Aktien New York Schluss: ...


21:36 Uhr | 13.12.2019
US-Anleihen: Gewinne - ...