TOP-STORIES

15:18 | 02.07.2019
Talanx und Hannover Rück eilen weiter von Hoch zu Hoch

Talanx-Papiere haben am Dienstag mit 39,32 Euro einen Höchststand erreicht. Im bisherigen Jahresverlauf gewannen die Anteilsscheine des Versicherungskonzerns inzwischen wie an der Schnur gezogen fast 32 Prozent. Auch die Anteilsscheine der Tochter Hannover Rück kosteten mit 145,20 Euro soviel wie noch nie. Ihre Jahresbilanz beträgt plus 23 Prozent.

Analyst Michael Huttner von der Investmentbank JPMorgan hatte in seiner jüngsten Studie von Ende Juni die günstige Bewertung der Talanx-Papiere mit Blick auf den Wert der Tochter Hannover Rück aufgezeigt.

Seit der Analyse ist die Marktkapitalisierung von Talanx weiter gestiegen auf gut 9,9 Milliarden Euro, die von Hannover Rück auf fast 17,5 Milliarden Euro. Da Talanx an der Tochter 50,2 Prozent hält, kostet das Talanx-Kerngeschäft nun etwa 1,1 Milliarden Euro. (dpa-AFX / Eig. Ber.)

Foto © Hannover Rück


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

14:41 Uhr | 21.08.2019
Deutsche Anleihen: Zur Kasse ...


14:40 Uhr | 21.08.2019
ROUNDUP: Söder will Strafzinsen ...


14:40 Uhr | 21.08.2019
Google zielt mit Stadia auf ...


14:37 Uhr | 21.08.2019
Original-Research: ifa systems AG ...


14:37 Uhr | 21.08.2019
Original-Research: ifa systems AG ...