TOP-STORIES

11:01 | 19.12.2017
Vor Fusion mit Linde: Deutsche Bank stuft Praxair-Aktie hoch

Die Linde-Aktie profitiert von einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank für den Fusionspartner Praxair. Analyst David Begleiter sieht großes Potenzial durch den Zusammenschluss der beiden Gasekonzerne. Er rechnet mit einem überdurchschnittlichen Gewinnwachstum und hob das Kursziel von 155 auf 175 Euro an.

Bei der Deutschen Bank sieht man damit, ausgehend vom letzten Schlusskurs, noch rund 14 Prozent Luft nach oben – dementsprechend wurde die Aktie von “Halten” auf “Kaufen” hochgestuft.

Linde und Praxair hatten ihren Zusammenschluss im Juni vereinbart. Mehr als 90 Prozent der Aktionäre der Münchner Linde AG haben ihre Aktien zum Umtausch in Anteile der künftigen Linde plc eingereicht. Jetzt steht nur noch die Zustimmung der Kartellbehörden aus. Als Weltmarktführer für Industriegase mit 66 Milliarden Euro Börsenwert, 80 000 Mitarbeitern und 27 Milliarden Euro Umsatz erhofft sich der neue Konzern Synergien von mehr als 1 Milliarde Euro.

Wegen eines des festen Umtauschverhältnisses der Aktien der Linde AG in Papiere der neuen Dachgesellschaft sind auch die Kursentwicklungen von Linde und Praxair miteinander verknüpft. Im Zuge des Deals sollen die Anteilseigner pro eingereichter Linde-Aktie 1,54 Papiere der neuen Gesellschaft erhalten. (dpa-AFX / Eig. Ber.)

Foto © Linde


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

20:54 Uhr | 19.07.2018
Devisen: Kritik von Trump an ...


20:11 Uhr | 19.07.2018
Aktien New York: Kurseinbußen ...


19:58 Uhr | 19.07.2018
EURO-FLASH: Kritik von Trump an ...


19:31 Uhr | 19.07.2018
Aktien Osteuropa Schluss: ...


18:53 Uhr | 19.07.2018
Kreise: Google entwickelt komplett ...