UNTERNEHMENSNEWS

11:30 | 08.03.2018
Business Wire News: Cytox erhält neue Fördermittel von Innovate UK für Alzheimer-Tests


08.03.2018 / 11:30

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.


Wichtige klinische Evaluierung eines wegweisenden Ansatzes zur Risikobewertung

OXFORD, England und MANCHESTER, England --(BUSINESS WIRE)--08.03.2018--

Cytox, ein aufstrebender Marktführer im Bereich der Präzisionsmedizin, der genetische Tests für Alzheimer-Erkrankungen anbietet, freut sich, bekannt geben zu können, dass das Unternehmen in Partnerschaft mit der Cardiff University von Innovate UK finanziell unterstützt wird. Die Förderung beläuft sich auf 800.000 britische Pfund (1,3 Mio. US-Dollar) bei einem Gesamtprojektwert von 1 Mio. britischen Pfund (1,6 Mio. US-Dollar) über zwei Jahre.

Das Projekt wird den klinischen Nutzen eines proprietären Einzelnukleotid-Polymorphismus (Single Nucleotide Polymorphism, SNP) im Zusammenhang mit der Entwicklung der Alzheimer-Krankheit (AK) evaluieren und validieren. Das Team besteht aus den Professorinnen Valentina Escott-Price und Julie Williams von der Cardiff University und Cytox.

Dr. Richard Pither, CEO von Cytox, kommentierte: 'Wir freuen uns sehr, dass wir von Innovate UK weitere Mittel erhalten haben. Die bisherige Förderung hat die Unterstützung zurückliegender Projekte ermöglicht, und die anschließende Vermarktung war entscheidend für das Wachstum des Unternehmens. Die Zuteilung der neuen Fördermittel bestätigt, dass wir mit unserem Ansatz in diesem enorm wichtigen Bereich auf dem richtigen Weg sind. Wir freuen uns auch über die Zusammenarbeit mit der Cardiff University. Wir arbeiten schon seit einigen Jahren mit Professorin Escott-Price als unserer AK-Statistikexpertin zusammen und heißen Professorin Julie Williams im Team willkommen, die auf dem Gebiet der Genetik im Zusammenhang mit der Alzheimer-Krankheit bereits herausragende Arbeit geleistet hat und derzeit zu den vier Leitern des IGAP-Genetikkonsortiums gehört.'

Leichte kognitive Beeinträchtigungen (Mild Cognitive Impairment, MCI) können ein prodromaler Zustand für die AK sein, und 50-60 % der betroffenen Patienten sind einem hohen Risiko der Progression zur AK ausgesetzt; allerdings weisen die aktuellen prognostischen Methoden für die AK im frühen MCI-Stadium lediglich eine Genauigkeit von 25-30 % auf. Der Mangel an validierten Biomarkern erschwert das klinische Management dieser Patienten und die Entwicklung neuer Therapien. Das Projekt wird eine Reihe von Polygenic Risk Score (PRS)-Ansätzen entwickeln, optimieren, testen und anschließend auf Cytox' eigener proprietärer Software-Plattform implementieren. Anschließend werden die Algorithmen in großen Patientenkohorten und bei kognitiv normalen Probanden getestet, wie z. B. in der kürzlich gut charakterisierten Untergruppe von 500 Patienten der Geburtskohorte von 1946, um die Validität eines Sets identifizierter AK-Biomarker zu demonstrieren. Das Projektziel ist es, zu bestätigen, dass ein proprietäres SNP-Set und der dazugehörige Algorithmus eine effektive Methode zur Vorhersage des Vorhandenseins von AK-Pathologie sind. Ein solcher prognostischer Test ist unerlässlich, um aussagekräftige klinische Studien mit aufkommenden AK-Therapien zu ermöglichen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

[CT]

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/ home/20180308005509/de/

Kontakt:
Cytox Limited
Richard Pither, CEO
+44(0)1865338018
richard.pither@cytoxgroup.com
www.cytoxgroup.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Business Wire Pressemitteilung via mecom Mediensatellit
Schlagwort(e): Sonderthemen

08.03.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


661767  08.03.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=661767&application_name=news&site_id=financial_de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:51 Uhr | 15.08.2018
GESAMT-ROUNDUP 3: Türkei ...


22:37 Uhr | 15.08.2018
USA bleiben im Konflikt mit der ...


22:18 Uhr | 15.08.2018
Aktien New York Schluss: Trumps ...


21:51 Uhr | 15.08.2018
Finanzinvestor Cevian will bei ...


21:35 Uhr | 15.08.2018
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ...