UNTERNEHMENSNEWS

13:40 | 01.03.2018
Business Wire News: Egon Zehnder führt globale Veranstaltungsreihe ‘2018 Leaders & Daughters’ zur Förderung weiblicher Führungskräfte durch


01.03.2018 / 13:40

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.


Beratungsfirma der Weltelite ruft männliche und weibliche Führungskräfte der nächsten Generation auf, ihre Geschichten in der Kampagne 'Mind the Gap: To My Daughter' zu erzählen

ZÜRICH, LONDON, NEW YORK --(BUSINESS WIRE)--01.03.2018--

Egon Zehnder, globaler Personalberater für Führungskräfte, gab heute seine vierte jährliche Veranstaltungsreihe 'Leaders & Daughters: Mind the Gap.' bekannt. In 40 Städten demonstriert das Programm auf inspirierende Weise Egon Zehnders Engagement für Diversität und Förderung von weiblichen Führungskräften der Zukunft.

Ein Ziel des langfristigen Engagements von Egon Zehnder für Diversität ist die Beseitigung des so genannten Glass Ceiling Effect, nach dem qualifizierte Frauen kaum über Positionen im mittleren Management hinaus in Unternehmen aufsteigen können. Für das Motto des Programms 2018 untersuchen Egon Zehnder und die Veranstaltungsteilnehmer, welche Hindernisse Frauen überwinden müssen, um Führungspositionen zu erreichen, und welche Bedingungen ihre ehrgeizigen Ziele beeinflussen. Die Veranstaltungen fördern den Dialog zwischen den renommiertesten Führungspersönlichkeiten und ihren Töchter, Mentees oder den von ihnen geförderten Frauen zusammen, um umsetzbare Lösungen zu entwickeln, mit denen Frauen ihr Potenzial optimal entwickeln können.

'Leaders & Daughters wird weiterhin als globaler Katalysator für positive Veränderungen sorgen, um qualifizierte Frauen in allen Phasen ihrer Karrieren zu fördern', erklärte Rajeev Vasudeva, Chief Executive Officer bei Egon Zehnder. 'Die unterschiedlichen Standpunkte von Teilnehmern überall auf der Welt geben uns aufschlussreiche Einblicke in die Art und Weise, wie wir die Chancen für Frauen pragmatisch verbessern und Hindernisse für ihre Karriere beseitigen können', ergänzte er. 'Ohne das Engagement der Top-Führungskräfte der Welt als Vorbilder auf dieser Reise könnten wir den Wandel kaum beschleunigen.'

Der Auftakt der Veranstaltungsreihe 'Leaders & Daughters: Mind the Gap' am 5.^ März in Sao Paulo fällt mit dem Internationalen Frauentag zusammen. Die letzte Veranstaltung findet am 9.^ Mai in Jakarta statt. Das Programm findet in den folgenden Städten weltweit statt:

                 
5. März 8. März 16. März 12. April
Sao Paolo Brüssel Beijing Lissabon
Buenos Aires Montreal
6. März Madrid 20. März New Delhi/Bangalore/
Mumbai
Boston Shanghai Hongkong
Dallas Sydney
Prag Tokio 21. März 17. April
Atlanta Mailand
7. März 13. März Istanbul
San Francisco/Palo Santiago 18. April
Bogota Alto
London New York
Washington 15. März 26. März  
D.C.
Chicago Houston 25. April
  Johannesburg Amsterdam
  Melbourne 29. März
  Miami Toronto 9. Mai
  Seoul Jakarta

 

Egon Zehnder setzt seine 2017 initiierte Kampagne 'To My Daughter' fort. In dieser Kampagne sprechen Männer und Frauen über ihre Hoffnungen, Träume, Erkenntnisse und praktischen Ratschläge für ihre eigenen Töchter und Mentees.

Weitere Informationen über die Veranstaltungsreihe 'Leaders & Daughters: Mind the Gap' von Egon Zehnder erhalten Sie unter www.egonzehnder.com/ leaders-and-daughters. Diskutieren Sie mit unter #LeadersandDaughters, oder veröffentlichen Sie Ihren persönlichen Beitrag 'To My Daughter' und ein Foto hier.

Über Leaders & Daughters: Mind the Gap

Egon Zehnder führte die Veranstaltungsreihe 'Leaders & Daughters' 2015 ein, um den Dialog unter den verschiedenen Generationen der Führungskräfte zu fördern. Gemeinsam sollen sie untersuchen, wie die Chancen für alle Frauen verbessert werden können, damit sie ihr Potenzial optimal ausschöpfen können. In den vergangenen Jahren wurden die Leaders & Daughters-Veranstaltungen von über 5.000 Teilnehmern in jeder wichtigen Region besucht. Im Jahr 2018 führt Egon Zehnder Leaders & Daughters-Veranstaltungen in nahezu 40 Städten der Welt durch. Bei den Dialogen geht es um die Herausforderungen bei der Entwicklung von weiblichen Führungskräften und die Frage, warum Frauen auf ihrem Weg zu Spitzenpositionen aufgeben und wie man sie zum Durchhalten bewegen kann.

Über Egon Zehnder

Egon Zehnder ist das führende Beratungsunternehmen mit einem gemeinsamen Ziel: Menschen, Unternehmen und die Welt durch vorbildliche Führungsstärke zu verändern. Wir wissen, was großartige Führungspersönlichkeiten erreichen können, und engagieren uns mit Leidenschaft dafür, die besten Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln. Unser 'One Firm'-Konzept mit 450 Beratern in 68 Niederlassungen in 40 Ländern weltweit verbindet die individuellen Stärken zu einem einzigen leistungsstarken, kollaborativen Team. Wir beraten öffentliche und private Unternehmen, Familienbetriebe, gemeinnützige Einrichtungen und Behörden in den Bereichen Board Consulting, CEO Nachfolge, Executive Search und Assessment, Leadership Development sowie Neuausrichtung von Unternehmenskultur und -organisation. Unser Engagement und unser Stolz auf geleistete Arbeit sind ein wichtiger Beitrag bei der Entwicklung von erfolgreichen Führungskräften, Stärkung der Unternehmen und Schaffung einer besseren Welt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.egonzehnder.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

[CT]

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/ home/20180301005759/de/

Kontakt:
Presse:
Egon Zehnder
Hilary Crnkovich, +1 312 260 8978
Global Head of Marketing and Communications hilary.crnkovich@egonzehnder.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Business Wire Pressemitteilung via mecom Mediensatellit
Schlagwort(e): Sonderthemen

01.03.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


659441  01.03.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=659441&application_name=news&site_id=financial_de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

15:18 Uhr | 18.06.2018
Online-Spielsucht jetzt offiziell ...


14:58 Uhr | 18.06.2018
US-Anleihen: Kursgewinne - ...


14:57 Uhr | 18.06.2018
Seehofer will vor Anordnung von ...


14:53 Uhr | 18.06.2018
WDH: Juncker und Tusk suchen ...


14:52 Uhr | 18.06.2018
EANS Adhoc: ATHOS Immobilien AG ...