UNTERNEHMENSNEWS

23:50 | 08.03.2018
Business Wire News: Panasonic Museum wird mit Zeremonie eröffnet


08.03.2018 / 23:50

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.


OSAKA, Japan --(BUSINESS WIRE)--08.03.2018--

Die Panasonic Corporation hat am 7. März die Eröffnung des Panasonic Museum in Kadoma City, Osaka, begangen - am gleichen Tag wurde das Unternehmen 1918 vom legendären Wirtschaftsführer Konosuke Matsushita als Matsushita Electric Housewares Manufacturing Works gegründet. Vor Ort im Konosuke Matsushita Museum wurde eine Eröffnungszeremonie veranstaltet. Anwesend waren 40 Menschen, darunter Würdenträger wie die Bürgermeister von Kadoma und der Nachbarstadt Moriguchi-Stadt sowie Partner und Führungskräfte von Unternehmen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20180308006424/ de/

The appearance of the Konosuke Matsushita Museum (Photo: Business Wire)

The appearance of the Konosuke Matsushita Museum (Photo: Business Wire)

Videos:
- Panasonic Museum Opens with Ceremony #Panasonic100th https://youtu.be/PqBYAda249o
- TIME LAPSE - Konosuke Matsushita Museum https://youtu.be/fYXe5j6iiJU

Fotos:
- Konosuke Matsushita Museum
https://photos.app.goo.gl/PgAcsOhAJSvoOAhQ2 - Hall of Manufacturing Ingenuity
https://photos.app.goo.gl/zolaGhm8YkpCy8Yu2

Das Panasonic Museum besteht aus dem Konosuke Matsushita Museum, der Hall of Manufacturing Ingenuity und dem Sakura Hiroba, einem Garten mit Reihen von Sakura- oder Kirschbäumen, der im April 2006 eröffnet wurde. Neben dem Sakura Hiroba befindet sich das frühere Haus von Herrn Matsushita. Das Unternehmen möchte es in der Zukunft auf begrenzter Basis für die Öffentlichkeit zugänglich machen.

Das neu gebaute Konosuke Matsushita Museum ist eine originalgetreue Wiedergabe des 1933 fertiggestellten dritten Hauptbüros des Unternehmens. Es sieht genauso aus und befindet sich am selben Ort wie das alte Gebäude. Hier werden die Besucher durch einen Weg mit Exponaten geführt, die ihnen die 94 Lebensjahre des Gründers und seine Ideen zur Unternehmens- und Managementphilosophie näherbringen sollen.

Das ehemalige Konosuke Matsushita Museum wurde nach der Renovierung in 'Hall of Manufacturing Ingenuity' ('Halle der erfindungsreichen Herstellung') umbenannt. Das Gebäude bietet jetzt Platz für etwa 150 Haushaltsgeräte, die nach Kategorie geordnet sind und sorgfältig aus den in den letzten 100 Jahren angebotenen Panasonic-Produkten ausgewählt wurden. Die Besucher können außerdem die Geschichte der Werbung bei dem Unternehmen nachvollziehen. Außerdem kann man ein Schatzhaus besichtigen, das etwa 400 für die Geschichte des Unternehmens maßgebliche Produkte enthält.

Des Weiteren wurden vor Ort drei moderne Kunstwerke aufgestellt. Sie sollen Denkmäler des 100. Jubiläums sein und symbolisch für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens in den nächsten 100 Jahren stehen.

Das Panasonic Museum wird ab dem 9. März für die Öffentlichkeit zugänglich sein. In Zukunft wird Panasonic die Dauerexponate noch erweitern und außerdem Exkursionsprogramme für Kinder veranstalten, die ja die nächste Generation sein werden. Außerdem soll es für die Öffentlichkeit ein Kursprogramm geben.

Übersicht zum Museum:
Adresse: 1006 Kadoma, Kadoma City, Osaka Landfläche: 25.329,7 m² (Sakura Hiroba: 16.198 m²) Grundfläche:
- Konosuke Matsushita Museum - 1.906,19 m²; - Hall of Manufacturing Ingenuity - 1.418,58 m² Planung & Bau: Takenaka Corporation
Website: https://www.panasonic.com/global/corporate/history/ panasonic-museum.html

Denkmäler zum 100. Jubiläum:
Time Waterfall - Panel #2 von Tatsuo Miyajima (Errichtet im Hof der Hall of Manufacturing Ingenuity) Floating form - vertical 2018 von Keiji Uematsu (Vor dem Eingang der Hall of Manufacturing Ingenuity) Harmony with the breeze 2018 von Kozo Nishino (Im Sakura Hiroba)

Quelle: http://news.panasonic.com/global/press/data/2018/03/en180307-2/ en180307-2.html

Weiterführende Links
Panasonic Museum
https://www.panasonic.com/global/corporate/history/panasonic-museum.html

Panasonic 100th Anniversary Portal
https://www.panasonic.com/global/100th.html

Videos:
- Panasonic Museum Opens with Ceremony #Panasonic100th https://youtu.be/PqBYAda249o
- TIME LAPSE - Konosuke Matsushita Museum https://youtu.be/fYXe5j6iiJU

Fotos:
- Konosuke Matsushita Museum
https://photos.app.goo.gl/PgAcsOhAJSvoOAhQ2 - Hall of Manufacturing Ingenuity
https://photos.app.goo.gl/zolaGhm8YkpCy8Yu2

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

[CT]

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/ home/20180308006424/de/

Kontakt:
Panasonic Corporation
Global Communications Department
Global PR Office
Click here to go to Media Contact form



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Business Wire Pressemitteilung via mecom Mediensatellit
Schlagwort(e): Sonderthemen

08.03.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


662073  08.03.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=662073&application_name=news&site_id=financial_de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

15:18 Uhr | 18.06.2018
Online-Spielsucht jetzt offiziell ...


14:58 Uhr | 18.06.2018
US-Anleihen: Kursgewinne - ...


14:57 Uhr | 18.06.2018
Seehofer will vor Anordnung von ...


14:53 Uhr | 18.06.2018
WDH: Juncker und Tusk suchen ...


14:52 Uhr | 18.06.2018
EANS Adhoc: ATHOS Immobilien AG ...