UNTERNEHMENSNEWS

22:40 | 22.10.2021
Business Wire News: Suzano zieht sein Ziel, 40 Millionen Tonnen Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu binden, auf 2025 vor


22.10.2021 / 22:40

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.


SÀO PAULO --(BUSINESS WIRE)--22.10.2021--

Suzano, der weltweit führende Hersteller von Eukalyptuszellstoff und ein globaler Maßstab bei der Herstellung von aus Eukalyptus entwickelten Bioprodukten, gibt heute bekannt, dass es eines seiner 14 langfristigen Ziele überarbeitet hat - zusammenfassend bekannt als Suzanos 'Verpflichtungen zur Erneuerung des Lebens'*. Suzanos Ziel, bis 2030 40 Millionen Tonnen Kohlenstoff aus der Luft zu entfernen, wurde um fünf Jahre auf 2025 vorgezogen. Mit dieser Überarbeitung stärkt Suzano seine Fähigkeit, einen noch positiveren Beitrag zum Planetenklima zu leisten, indem es die Netto-Kohlenstoffentfernung aus der Atmosphäre schneller als bisher erwartet erreicht.

Das neue Fünfjahresziel wird durch die Erweiterung der Waldbedeckung von Suzano unterstützt, die sowohl eine Steigerung der kommerziellen Pflanzaktionen als auch die Ausweisung neuer ausgewiesener Schutzgebiete beinhaltet, die zuvor anthropisiert wurden. Neben diesen Verbesserungen wird sich Suzano weiterhin auf die Reduzierung der CO2-Emissionen in seinen eigenen Betrieben und in seiner Lieferkette konzentrieren und seine Waldbewirtschaftung weiter verbessern, um Verluste in seinen Betrieben zu vermeiden, die Produktivität zu maximieren und den Kohlenstoffabbau zu erhöhen. Parallel dazu engagiert sich das Unternehmen weiterhin für die Diskussion neuer Methoden für die Berichterstattung über CO2-Emissionen und -abbau sowie für die Festlegung von Zielen im Zusammenhang mit dem Klimawandel, wie etwa die Science Based Targets Initiative und die Leitlinien des THG-Protokolls zur Landnutzung. Zur Messung des Kohlenstoffabbaus berücksichtigt Suzano nur seine stehende Waldfläche, wobei das gesamte geerntete Holz aus der Berechnung ausgeschlossen ist.

'Das Vorziehen des Ziels von 2030 auf 2025 bekräftigt unser Engagement für die CO2-Abscheidung aus der Atmosphäre und unterstreicht unsere Überzeugung, dass die Bekämpfung des Klimawandels Priorität haben muss. Die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft ist eine Angelegenheit, die ernsthafte Aufmerksamkeit erfordert und für heutige und zukünftige Generationen von größter Bedeutung ist', sagte Walter Schalka, CEO von Suzano.

Suzano betont, dass Regierungen, Unternehmen und die Gesellschaft kurz- und mittelfristige Ziele festlegen und einhalten müssen, um langfristig konkrete Ziele zur Reduzierung der CO2-Emissionen zu erreichen. Suzano hat an einer Reihe von Veranstaltungen und Treffen mit anderen Unternehmen, brasilianischen Regierungsvertretern und globalen Führungskräften teilgenommen, um die Themen zu behandeln, die auf der Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP26) diskutiert werden, an der Suzano-Vertreter teilnehmen werden.

*Suzanos 'Commitments to Renewing Life' werden jährlich gemeldet und von einem unabhängigen Dritten überprüft.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

[CT]

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news /home/20211022005513/de/

Kontakt:
Suzano
André Magnabosco
amagnabosco@suzano.com.br

Hawthorn Advisors
Zinka MacHale
suzano@hawthornadvisors.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Business Wire Pressemitteilung via mecom Mediensatellit
Schlagwort(e): Sonderthemen

22.10.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1243008  22.10.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1243008&application_name=news&site_id=financial_de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...